Schule hat begonnen, Bochum begrüsst seine Erstklässler, I-Männchen unterwegs

Anzeige
Astrid Witalinski ( Astrid Schumann ), Mein erster Schultag , Foto: Andrea Schumann
Bochum: Grundschule Hofstede | Autofahrer aufgepasst!

Jetzt nach den Sommerferien beginnt in Nordrhein-Westfalen die Schule. Nachdem die Grundschulen ihre Türen für die 2.- 4. Klassen schon geöffnet haben, beginnt für die I-Männchen mit dem heutigen Tag der nächste Lebensabschnitt.

Ab heute darf schreiben, rechnen, lesen und vieles mehr gelernt werden. Mit dem passenden Lehrer oder der passenden Lehrerin wird Lernen für das Leben eine Freude.

Vielleicht werden in den nächsten Jahren die zukünftigen Ingenieure vom Schlag eines Carl Benz oder Philosophen mit der Weisheit eines Immanuel Kant entdeckt. Die Liebe zum Lernen ist bei allen Kindern vorhanden.

Da gilt es für Autofahrer mit besonderer Vorsicht im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Gerade die Jüngsten haben noch keinen ausgeprägten Sinn für Gefahren im Straßenverkehr.

Welcher Autofahrer möchte einen zukünftigen Thomas Edison oder einen Amadeus Mozart auf dem Gewissen haben? Tobende Kinder laufen schon einmal auf die Straße und beim Fangen oder Ballspielen gerät die Gefahr eines herannahenden Autos außer Acht. Helfen wir den Grundschülern mit unserer besonderen Vorsicht im Straßenverkehr.

Als Fußgänger müssen wir Vorbild sein und an einer roten Ampel warten.
"Bei Rot bleibt man stehen, bei Grün darf man gehen", ist ein Spruch aus Kindertagen, der vielen Erwachsenen noch in Erinnerung ist.

Kinder kopieren uns Erwachsene. Sorgen wir für ihre Sicherheit!
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.