Sondervorstellung „Side Effects“ – Tödliche Nebenwirkungen

Anzeige
Im Rahmen der Trialog-Filmreihe konnte in Kooperation mit dem Verein "Psychosoziale Hilfen Bochum e.V." und weiterer Partner für den heutigen Montag, 06.05.13 im Filmkunsttheater Casablanca, Bermzuda3Eck Kortumstraße 11, die Sondervorstellung der amerikanischen Kino-Neuerscheinung „Side Effects“ ermöglicht werden.

Kern des Films ist die sich als Folge eines Gefängnisaufenthalts ihres Ehemannes entwickelnde Depression von Emily und deren Überforderung mit der Entlassung nach vier Jahren.
Nachdem erste Versuche einer Stabilisierung durch psychiatrische Behandlung scheitern, führt die Verschreibung eines neuen Medikaments zu ungeahnte Nebenwirkungen, an dessen Ende ein mysteriöser Todesfall alle Beteiligten in einen unaufhaltsam bedrohlichen Strudel zu reißen droht.

Die Vorstellung beginnt um 17.30 Uhr.
Weitere Informationen sind dem Programm des Casablanca zu entnehmen.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Fachleuten aus dem Vorstand des Bochumer Bündnis gegen Depression.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.