Symposium Depression und Migration

Wann? 05.10.2011 16:00 Uhr bis 05.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Kinderklinik, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum DE
Anzeige
Foto: Einladungsflyer Akademie Kinderzentrum Ruhrgebiet
Bochum: Kinderklinik | In Kooperation mit dem Bochumer Bündnis gegen Depression veranstaltet die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Ruhr-Universität Bochum zusammen mit der Akademie Kinderzentrum Ruhrgebiet und dem "Arbeitskreis Interkulturelle Öffnung" der Bochumer Gesundheitsinstitutionen am 05.10.11 ein Symposium zum Thema "Depression und Migration".

Depressionen eines Partners oder eines Elternteils wirken sich auf die gesamte Familie belastend aus. Das trifft für Migrantenfamilien gleichermaßen zu.

Dr. med. Hamit Ince, Vorsitzender der Deutsch-Türkischen Medizinergesellschaft und Leitender Arzt des Klinikums Wahrendorff GmbH, hat mit großem persönlichem Einsatz in Hannover ein "kultursensitives" Diagnostik- und Behandlungsangebot für depressiv erkrankte Menschen aufgebaut.
Aus seinen Erfahrungen, die gleichermaßen den Blick für die Erkrankung auch unserer Mitmenschen aus anderen Kulturkreisen öffnen, die ein Leben außerhalb des Heimatlandes mit sich bringen kann, lassen sich wichtige Anregungen für eine vergleichbare Arbeit in Bochum gewinnen.
Er wird unter dem Titel "Integrative Versorgung von depressiven Patienten mit Migrationshintergrund" um 16.15 Uhr berichten.

Nach einer Möglichkeit zur Diskussion wird um 18.00 Uhr der Vortrag von Herrn PD Dr. med. Dipl.-Psych. Rainer Siefen, Universitätskinderklinik und Arbeitskreis Interkulturelle Öffnung, zum Thema "Depression bei Kindern und Jugendlichen mit Migationshintergrund" anschließen.
Er wird Informationen zur Früherkennung und zur Gestaltung kultursensibler Hilfsangebote im Falle depressiver Entwicklungen bei Kindern und Jugendlichen aus Migrantenfamilien vermitteln.
Eine weitere Diskussion wird die Veranstaltung gegen 20.00 Uhr beschließen.

Das Symposium richtet sich gleichermaßen an alle Interessierten und Betroffenen, an Migrantenberatungsorganisationen und Selbsthilfegruppen sowie an alle medizinisch, psychologisch und psychotherapeutisch Behandelnden und Betreuenden aus Kliniken, Praxen, Gesundheits- und Sozialinstitutionen.

Ort der Veranstaltung ist der Seminarraum des Kinder Ambulanz Zentrums der Kinderklinik, 2. Etage, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum.
Beginn ist um 16.00 Uhr, Einlass ab 15.30 Uhr.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen wie der Ablauf des Symposiums und ein Anmeldeformular können unter www.kiz-ruhr.de/akademie/termine.hmtl abgerufen werden.
Anmeldungen werden per Fax unter der Nr. 0234 / 509 28 20 oder per Mail an Iris.vonderlippe@kiz-ruhr.de entgegen genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.