Umstellung auf Sommerzeit: Abfahrtszeiten der BOGESTRA-NachtExpress-Linien

Anzeige
(Foto: Bogestra)

Wenn der NachtExpress geht, kommen die ersten "normalen" Busse und Bahnen in Fahrt. Dieses bei Bochumer Nachtschwärmern Wochenende für Wochenende bewährte Prinzip gilt natürlich auch in der Nacht von Samstag, 30. März, auf Sonntag, 31. März, der kürzesten des Jahres.

Weil die Uhr um 2 Uhr um eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt wird, entfällt eine "Runde" der BOGESTRA-NachtExpress-Linien NE1 bis NE8 sowie der NachtExpress-Touren der U35 CampusLinie, der 306 und der 318. Abfahrt von Bochum Hbf ist in dieser Nacht um 1.20 bzw. 1.22 Uhr (Winterzeit) sowie um 3.20 bzw. 3.22 und 4.20 bzw. 4.22 Uhr (Sommerzeit).

In bekannter Manier werden die "NachtExpresse" dann zwischen 5 und 6 Uhr ihren Dienst beenden. Für Mobilität sorgen ab 6 Uhr die "normalen" ersten Busse und Bahnen. Teilweise gehen sie sogar noch früher auf Strecke, so z.B. die Straßenbahnlinie 306 nach Wanne-Eickel. Sie startet sonntags um 4.40 Uhr ab Bochum Hbf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.