Wegen Abbau des Weihnachtsmarktes: Busumleitungen in der Bochumer Innenstadt

Anzeige
Heute werden einige Haltestellen verlegt. (Foto: Molatta)

Aufgrund der Behinderungen auf dem Boulevard infolge des Abbaus des Weihnachtsmarktes in Bochum müssen die Linien 336, 345 und 368 am heutigen Dienstag, 23. Dezember, von ca. 20 Uhr bis Betriebsende, Umleitungen fahren.

Daraus ergeben sich Veränderungen bei Haltestellen. So wird die Haltestelle Bochum Hbf/Boulevard (S) der Linie 336 in Richtung Lütgendortmund in Richtung Bochum Rathaus zur Haltestelle Bochum Hbf (ZOB) verlegt.
Für die Haltestelle Bochum Hbf/Boulevard (S) der Linien 345 und 368 in Richtung Lohring wird ein Ersatz auf der Wittener Straße unter der DB-Brücke beim ersten Reisebushalt nach der Ausfahrt ZOB eingerichtet. In Fahrtrichtung Bochum Rathaus befindet sich der Ersatz für die Linien 336, 345 und 368 auf dem Kurt-Schumacher-Platz. Die Haltestelle Bongardstraße kann in beiden Fahrtrichtungen von keiner der genannten Linien angefahren werden.
Die Haltestelle Bochum Rathaus wird verlegt zu den gleichnamigen Haltestellen der Linien 353, 354 und 394 auf der Viktoriastraße. Außerdem wird die Haltestelle Südring zusätzlich bedient.
Die BOGESTRA bittet alle Fahrgäste um Verständnis für diese Beeinträchtigung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.