: Ralf König: Raumstation Sehnsucht

Anzeige
Ralf König: Raumstation Sehnsucht


Im Gegensatz zu vielen seiner älteren Werke kommt uns Ralf König, der Meister der Comicpimmelchen, hier mal etwas weniger pornographisch entgegen ( aber es reicht ) und präsentiert uns ein weiteres ironisches Werk über die schwule Welt der alternden Kerle Konrad und Paul.

Als Fan von Paul und Konrad altert man fürmlich mit und Ralf König schafft es immer wieder das triviale Alltagsgeschehen, dass wir alle kennen mit so abgedrehten Handlungsfäden einfach zu verbinden, die diesmal sogar weit hinaus in die unendlichen Weiten des Alls reichen, wenn auch nur in der unausgegorenen Sexfantasie des Schriftstellers Paul.
Ich konnte nur mühsam folgen .

Das ist allerdings immer so menschlich und bodenständig, so herzergreifend ehrlich, dass man nur nicken und weiterblättern kann, immer mit einem breitem Grinsen im Gesicht.

Für alle, die keine Angst vor dem Schwulen haben oder selbst in dieser Welt verankert ist. Lesen, lächeln, zufrieden sein.
Aber das Thema ist ja heute immer wieder Gegenwärtig .


Nur ich weiß nicht , mit dem Titel : Raumstation , wenig Gemeinsamkeit ,
kann ich nix erkennen oder nur ganz wenig .

Teilweise , wie ich es sehe, sehr deftig Kost. .
Aber in der heutigen Zeit , wo alles so offen angesprochen wird , wer ist denn da noch verklemmt ?
Ich denke , dieses Buch darf man ruhig mit einem kleinen Augenzwinkern lesen und nicht alles so Bierernst nehmen .

Mich haben nur die teilweise schlecht leserlichen Texte, meiner Meinung nach, unter den Cartoons geärgert .
Manche kaum zu erkennen , Schade .
Wie man im Kohlenpott sagen würde, der hat eine Sauklaue .


Wie man es von einem echten Ralf König erwartet und gewohnt ist , geistreich, superlustig, genial, kreativ, unterhaltsam. Muskelkater im Zwerchfell garantiert .


Nach den zuletzt nicht so tollen Veröffendlichungen von Ralf König, wieder mal was neues. Na ja, ganz gut gelungen.

Ich würde es mir nicht unbedingt kaufen wollen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.