11 Gründe, warum man an Bochum hängen könnte

Anzeige
Führungen durchs Bergbaumuseum gehören sicher auch zu den Highlights (Foto: Dörthe Schmidt)
Bochum: Stadtspiegel |

In Bochum ist eine Menge los, nicht nur deshalb ist die Stadt bei Bürgern und Besuchern so beliebt. Bereits 1984 sang Herbert Grönemeyer: "Bochum ich häng an Dir!"
Stadtpark, Uni, Botanischer Garten, Kap Kaminski, Stadion, das Bermuda-Dreieck und vieles mehr macht Bochum aus.

Wir haben für Euch 11 Gründe herausgesucht, warum man an Bochum hängen kann.


1. Weil Bochum total immer total voll ist (und die Besucher auch)

vokk

Quelle: funny or die


2. Weil im Bermuda-Dreieck keine Frachter verschwinden sondern Tänzer

voll

Quelle: funny or die


3. Weil das Union Kino montags viel Film für wenig Geld bietet

clap

Quelle: funny or die


4. Weil es bei Dönninghaus die einzig wahre Currywurst gibt

Wurst

Quelle: gifbin


5. Weil man am Kemnader See alles kann, außer schwimmen

swim

Quelle: funny or die


6. Weil das Zeltfestival wenig mit zelten zu tun hat

zelten

Quelle: gifbin


7. Weil im Observatorium die Sterne ganz nah sind

Stars

Quelle: gifbin


8. Weil Fiege Bier zu Bochum gehört wie einst die 4630

voll

Quelle: gifbin


9. Weil sich im Schauspielhaus tummelt, was Rang und Namen hat

DD

Quelle: funny or die


10. Weil man im Botanischen Garten mal echte Mimosen sehen kann

Mimose

Quelle: gifbin


11. Weil der VFL manchmal siegt

vfl/

Quelle: gifbin
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.