Bochumer Stadtteil Gerthe präsentiert sich

Anzeige
Von 10 bis 15.30 Uhr gestalten Vereine und Schüler das Bühnenprogramm. (Foto: Molatta)
Bochum: Gerthe |

Am kommenden Samstag, 25. Juni, findet auch in diesem Jahr wieder der Gerther Sommer, die Familienveranstaltung des Bezirks Bochum-Nord in Kooperation mit der Bochum Marketing GmbH, statt.

Neben der Präsentation der ortsansässigen Schulen und Vereine gibt es einen Kunsthandwerkermarkt mit regionalen Anbietern. Für Unterhaltung sorgen Musik, Kinderanimation und diverse Spielangebote.
Los geht es um 10 Uhr in der Fußgängerzone: Gerther Straße, Turnstraße, Marktgarten und Lothringer Straße werden an diesem Samstag bespielt. Bis 16 Uhr präsentiert sich der Stadtteil.

Musikalischer Einstieg

Der Einstieg in den Tag erfolgt auch in diesem Jahr wieder musikalisch und nach alter Bergmannstradition: Um 10 Uhr stimmt der Bergmann-Kameradschafts-Verein "Glück Auf" Gerthe 1891 in den Gerther Sommer ein. Im Anschluss daran erfolgt die offizielle Eröffnung mit Grußworten von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Bezirksbürgermeister Henry Donner. Im Anschluss daran können sich die Besucher am Bühnenprogramm erfreuen und über den Kunsthandwerkermarkt bummeln.

Bühnenprogramm:

10.00 Uhr Steigerlied (Bergmann-Kameradschafts-Verein "GlückAuf" Gerthe 1891 e.V.)
10.05 Uhr Grußwort und Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Bezirksbürgermeister Heinrich Donner
10.20 Uhr Shanty-Chor Wattenscheid e.V.
10.50 Uhr Internationale Tänze und Lieder (Städtisches Familienzentrum Heinrichstraße)
11.10 Uhr Shanty-Chor Wattenscheid e.V.
11.40 Uhr Tanz und Liederrunde (Ev. Kindertagesstätte "Bethanien")
12.30 Uhr Schüler-Rock-Band der Heinrich-von-Kleist-Schule
13.30 Uhr Elvis-Imitator
14.35 Uhr Line Dance (Southern Bandits)
15.30 Uhr Schüler Pop Band der Anne-Frank-Realschule
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.