Das Kortland-Straßenfest geht in die zweite Runde

Anzeige
Impressionen vom ersten Kortland-Straßenfest. (Foto: Krogull)
Bochum: Am Kortländer |

Weltoffen und fröhlich soll es sein: das zweite Kortland-Straßenfest am Samstag, 27. August, auf der Herner Straße bis zur Kreuzung Widumestraße und Kanalstraße.

Von 12 bis 20 Uhr wird die Straße zum Wohnzimmer, der Innenhof zur Lounge und der Bürgersteig zum Treffpunkt. Anwohner und Gäste können Live-Musik von „The Smigx“, „Stranger in Town“, „no country for old men“ und „Nochso Wat“ genießen.
Zum offenen Buffet kann jeder etwas beitragen oder gegen eine Spende das Angebot genießen und an der großen Tafel sein Gericht verzehren.
Kinder können sich schminken lassen oder selbst basteln und werkeln. Bereits aus dem letzten Jahr ist der Kortlanddruck bekannt. Es können Stoffbeutel mit dem neuen Logo erworben oder eigene Textilien bedruckt werden. Auch eine Tombola wartet auf die Besucher.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.