Dschungelhoheiten

Anzeige


Im Dschungel sind die Affen los.


Durchweg sind alle Allesfresser,
Spaß beiseite - sämtliche Majesty´s, die einen relativ mysteriös, die anderen übertrieben monströs (besonders oben herum), haben sich in den RTL-Camps, „Base Camp“ und „Camp Snake Rock“ zusammengefunden. Dass Freiherr oder besser gesagt der Freier Gunter Gabriel mit vollster Blase und nur einer abgezählten Unterhose für volle zwei Wochen Dschungel-Aufenthalt eingetrudelt ist, ist weder königlich noch feierlich – dafür megapeinlich. Fragt sich nur wem, dem Gunter ist nämlich nix peinlich, außerdem geht ihm das am Allerwertesten vorbei.

Wer die gestrige Staffel verfolgt hat
, der hat sicher mitgekriegt, was der einstigen Drinking-Queen Jenny Selters, sorry, Elvers so gar nicht am ewig knackigen Hintern vorbeigeht. Gut fand sie es auf jeden Fall nicht, dass man oder Lady Silikon-Sophia in aller Öffentlichkeit über ihr .. vielmehr das Alkoholproblem ihres Freundes spricht. Schließlich hatte er nur auf dem Hinflug den Ar… voll – na toll.

Und – wie könnte es auch anders sein -
wie in allen Dschungel-Staffeln muss es auch in dieser Staffel einen geben, der seinen Lui bzw. „Lord“ raushängen lassen muss. Was allerdings hoheitsvoll daran sein soll, einen derart vom Leder zu lassen, wie dieser Durchlöcherte oder Durchlaucht Thorsten Legat es getan hat, als er den kleinen Prinz Menderes wegen seiner Jungfräulichkeit auf die Nudel genommen hat, das versteh´ wer will.

Aber muss man im Leben eigentlich alles verstehen? Insbesondere das, was man auch als Frau nicht nachvollziehen kann? Wenn auch schwer verständlich bis unfassbar, es gibt halt Frauen, die sich gerne mit ihren Brüsten brüsten. Bunkt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.106
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.01.2016 | 22:02  
29.753
Hildegard Grygierek aus Bochum | 17.01.2016 | 22:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.