EisSalon Ruhr startet im Dezember wieder in der Jahrhunderthalle Bochum

Anzeige
Ruhrpottfotografie.de Volker Jechalik
Bochum: Jahrhunderthalle | Nach dem erfolgreichen ersten Jahr geht der EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum nun in die zweite Runde. Vom 14. Dezember 2017 bis 14. Januar 2018 verwandelt sich die ehemalige Gaskraftzentrale erneut in die Kulisse für eine wunderschöne Eislaufbahn.

Die Indoor-Eisfläche wird in diesem Jahr von 15 Meter auf 17 Meter Breite erweitert und bietet somit mehr Fahrspaß für Groß und Klein auf insgesamt 1530 m2. Auch in diesem Jahr liegt der Fokus vor allem auf dem gesellschaftlichen und kommunikativen Miteinander, ob bei freizeitlichem Eislaufen, Firmenfeiern, Eisstockschießen oder Kindergeburtstagen. Zudem können sich die Besucher wieder auf verschiedene Sonderveranstaltungen freuen.

Eröffnet wird der Eis Salon Ruhr am 14.12.2017 um 17:00 Uhr durch den Hausherrn und Veranstalter Andreas Kuchajda (Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH). Am 15. Dezember startet dann der reguläre Eislaufbetrieb ab 10:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr erlebt der ehemalige EIS-TREFF Bochum erneut sein Revival: „Die EISTREFF-Revival-Party war bereits im vergangenen Jahr ein großer Erfolg ,nicht zuletzt durch die Unterstützung lokaler DJs, die bereits in der damaligen beliebten Bochumer Eishalle für Stimmung gesorgt haben.‘‘, so Ann Hirt, Projektleitung des EisSalon Ruhr. „Wir freuen uns auf „alte Hasen‘‘ undFans der neuen Bochumer Eislaufbahn in der Jahrhunderthalle.

Des Weiteren übernimmt am 21.12.2017 ab 14:00 Uhr der Lokalsender Radio Bochum mit dem „besten Mix on Ice‘‘den EisSalon Ruhr. Die Abtauparty am 13.01.2018 ab 18:00 Uhr wird in diesem Jahr präsentiert von MUTTI, der praktischen App der BOGESTRA. Details zu denSonderveranstaltungen im Rahmen des EisSalon Ruhr werden in Kürze bekanntgegeben. Erst Eislaufen, dann genießen! Natürlich ist in diesem Jahr auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt: der angeschlossene Gastronomiebereich lädt nach ein paar sportlichen Runden zum Verschnaufen und Verweilen in coolem Ambiente ein.

Angeboten werden Klassiker wie Currywurst mit Pommes oder Grünkohl, süße Leckereien sowie heiße und kalte Getränke.Erstmalig wird es zudem eine Chill-Out -Lounge an der Westseite der Eisbahn geben. Dank des Sponsors Party-Rent können die Gäste in der gleichnamigen Lounge bei kühlen oder heißen Drinks bequem chillen und dem Treiben auf der Eisbahn zuschauen oder die Teams beim Eisstock-schießen anfeuern.In diesem Jahr wird es möglich sein, auch unter der Woche bis in die Abendstunden eiszulaufen. „Wir kommen damit den vielzähligen Anregungen unserer Besucher nach.‘‘, so Andreas Kuchajda. „Insbesondere möchten wir Berufstätigen die Möglichkeit geben, unser Angebot auch an den Wochentagen zu nutzen.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
32.625
Hildegard Grygierek aus Bochum | 28.11.2017 | 15:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.