"Evolution und Innovation" in den Osterferien

Anzeige
Im Tierpark + Fossilium Bochum wird über Evolution und urtümliche Tiere informiert. (Foto: Tierpark)
Bochum: Bochumer-Tierpark |

An sechs besonderen Orten im zentralen Ruhrgebiet können Mädchen und Jungen der Klassen 8 bis 10 in der zweiten Osterferienwoche an einem Feriencamp zum Thema „Evolution und Innovation“ teilnehmen.

Unter der Leitung der zdi-Netzwerke der Nachbarstädte Bochum, Herne, Recklinghausen und Marl haben sich das Deutsche Bergbaumuseum, das Planetarium Bochum, die Sternwarte Bochum, das LWL-Museum für Archäologie in Herne, das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen und der Tierpark + Fossilium Bochum zusammengeschlossen, um mit einem spannenden und abwechslungsreichen Angebot Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.

Prozesse des Universums

An vier Tagen, in der Zeit vom 18. bis 21. April, locken interessante Workshops: Hier können die Teilnehmer hautnah erleben, wie Welt und Lebewesen sich wandeln und sich das Universum in manchmal fast unendlich erscheinenden Prozessen verändert. Sie entdecken, welche Technologien Menschen entwickeln, um die Welt besser zu verstehen und ihre Umwelt nutzbar zu machen.

Beginn des Lebens

Im Rahmen des Workshops im Tierpark + Fossilium Bochum steht eine Zeitreise auf dem Programm, um die Evolutionsgeschichte zu erforschen - von den ersten Fischen über die Dinosaurier bis hin zu den Primaten. Dabei können Fossilien selbst hergestellt werden, um zu sehen, wie die Überreste urzeitlicher Tiere und Pflanzen über Jahrtausende hinweg konserviert werden konnten. Auch urtümliche Tiere, wie Haie, die bereits seit 400 Mio. Jahren die Ozeane bevölkern, werden gemeinsam entdeckt.

Am Abschlusstag treten die Teilnehmer in einem finalen Wettbewerb gegeneinander an, stellen ihr gesammeltes Wissen unter Beweis und können attraktive Preise gewinnen. Außerdem werden die Ergebnisse der ereignisreichen Woche präsentiert. Die Teilnahme am Feriencamp ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Mehr Infos gibt es unter http://www.mint-herne.de/FERIENCAMP, per Mail unter feriencamp@mint-herne.de oder telefonisch unter 02323 / 3992269.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.