„Glückskäfer“ feiern mit ihren Paten ein Fest

Anzeige
Während die Erwachsenen sich unterhielten, hatten die Kinder ihren Spaß – unter anderem mit der Button-Maschine.
Bochum: Albert-Schmidt-Haus |

Senioren unterstützen Kinder aus Migrantenfamilien

Im Projekt „Glückskäfer“ unterstützen Bochumer Senioren Grundschüler aus Migrantenfamilien beim Spracherwerb. Sie lernen voneinander, überwinden kulturelle Unterschiede und haben vor allem: Freude.

Besonders natürlich, wenn alle an einem Ort zusammenkommen. Beim Glückskäferfest im Seniorenbüro Bochum-Mitte tauschten sich die Senioren untereinander und mit den Eltern aus, während die Kinder sich beim Schminken, Toben und einer Zaubershow vergnügten.

Koordiniert wird das Projekt "Glückskäfer" vom Kommunalen Integrationsbüro und dem Seniorenbüro Bochum-Mitte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.