Jugendliche und ihre Nachbarn grillen auch bei Dauerregen

Anzeige
Einweihung der Grillhütte im Everstal (v.l.): Architekt Stewart Overkott-Brown, Kerstin Fritsch von der Wohngruppe, Bewohner Luigi und Stadtwerke-Pressesprecher Kai Krischnak

Ev. Stiftung Overdyck weiht nach Stadtwerke-Sponsoring Hütte in Bochum-Langendreer ein

Nicht mehr nur im Sommer grillen kann die Wohngruppe im Everstal der Ev. Stiftung Overdyck. Dank des Sponsorings der Bochumer Stadtwerke, steht in Langendreer nun eine hölzerne Grillhütte hinter dem Haus. Alle neun jungen Bewohner können sich darin um Glut und Rost versammeln, auch wenn es regnet oder stürmt. Der Bau soll auch den Kontakt zu den Nachbarn festigen und weiter ausbauen.

2000 Euro aus der Aktion „Wofür schlägt dein Herz?“ gaben die Stadtwerke zur im Frühjahr errichteten Hütte dazu. Bei der offiziellen Eröffnung jetzt bedankten sich die Kinder und Jugendlichen mit einem kleinen Geschenk an Stadtwerke-Pressesprecher Kai Krischnak. Dazu gab es ein Grillfest, zu dem auch Eltern eingeladen waren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.