Mord im Seniorentreff St. Johannes Wiemelhausen

Anzeige
Am Montag, dem 24. Oktober 2016, gab es "dramatische Szenen" im Seniorentreff. Der bekannte Wiemelhauser Kalle Lemgo wurde an diesem Tage auf der Bühne während der Seniorenveranstaltung mit einem Messer in der Brust tot aufgefunden. ... und was machen die anwesenden Senioren? Sie nehmen es - unter Leitung von Ursula Lang - selbst in die Hand, um den Mörder zu ermitteln. Leider lagen alle mit ihren Vermutungen falsch - bis auf eine Seniorin, die den richtigen Täter nannte; sie wurde jedoch von den anderen an ihrem Tisch überstimmt. Trotzdem bekam sie - weil sie so clever war - ein kleines Geschenk in Form eines "edlen Tröpfchens". Es war ein gelungener Kriminachmittag mit Kaffee und Kuchen und einem leckeren Imbiss!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.