Neue Klolektüre: MC Fitti schreibt „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“

Anzeige

Wer bis jetzt noch nichts von Rapper MC Fitti gehört hat, kriegt jetzt gleich die zweifache Dröhnung. Nachdem er mit „30 Grad“ oder „YOLO“ erfolgreich durch den Party- und Festivalsommer torute, brachte er kürzlich sein neues Album „Peace“ heraus. Um nun auch die Literaturwelt mit etwas Glitzer und Konfetti zu berieseln, veröffentlichte er nun sein Erstlingswerk „Aus meinem Auspuff kommt Kofetti“.

Über Nacht wurde Chartbreaker MC Fitti vom Szene-Original zum It-Boy des Flamingo-Zeitalters. 2013 räumte er als Drittplazierter für Berlin beim Bundesvision Song Contest ab und landete er mit seinem Debütalbum „#Geilon“ direkt auf Platz 2 der deutschen Album-Charts. MC Fittis erstes Buch grätscht mitten hinein in den Mach-Dich-Locker-Kosmos von Deutschlands entspanntestem Rap-König.
Es erzählt die skurrile Entstehungsgeschichte von Hits wie „Roflcopter“, es berichtet von durchgeknallten Song-Battles und es führt zu den Orten, wo das Phänomen seinen Anfang nahm: in den Fitti-Kiez am Berliner Ostkreuz.
Dabei wird der Leser Teil von Fittis Mach-mal-mit-Crew und bestimmt selbst, wo die nächste Party steigt. Ziel des Ganzen: der „Geilon-Flow“.

MC Fitti ist im Oktober auf großer Lesereise quer durch die Republik

16.10. Pforzheim – Kupferdächle
17.10. Heidelberg – Karlstorbahnhof
21.10. Duisburg – Grammatikoff
22.10. Münster - Pension Schmidt
24.10. Hamburg - Clubheim Schanzenpark
25.10 Wolfsburg - Hallenbad
26.10. Rostock - Helgas Stadtpalast
27.10. Magdeburg - Stern
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.