Schlafende Köche im Hotel

Anzeige
Koch-Azubi Renee Brüstle (vorne) machte es sich auf einer Rührschüssel gemütlich. Küchenchef Jörg Kimm (sitzend) ließ die Kelle ruhen und auch Frühstücksköchin Cornelia Schütz (stehend) hielt samt Tablett inne.
Heute ist der "Tag des Schlafes", der seit dem Jahr 2000 auf die Bedeutung der Ruhephasen im Alltag aufmerksam macht.
Grund genug für ein Bochumer Hotel einmal inne zu halten: Deshalb fielen um 11 Uhr alle Mitarbeiter – vom Hoteldirektor bis zum Azubi – an ihrem Arbeitsplatz für einige Minuten in einen „Dornröschenschlaf“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.