Vom Küssen

Anzeige


Kuss - was ist schon ein Kuss?


Ein Kuss ist nicht nur eine flüchtige Begegnung zweier Münder, die fliehend aufeinander treffen um sich gleich wieder zu trennen. Nein, ein KUSS ist weitaus mehr. Ein Kuss ist ein absolutes Muss und ein totaler Genuss
.

Wer schon mal geküsst hat,
egal ob leidenschaftlich züngelnd, zart berührend oder nur andeutungsweise, weiß wie sich ein Kuss anfühlt .. und wie er schmeckt. Bei ihr nach Kaugummi oder Smint (also schön frisch, wie Frauen nun mal sind), was aber nicht heißen soll, dass er, der Geküsste, nur nach Knoblauch, Qualm und Bier stinkt .. ähm.. schmeckt. Immerhin gibt es auch Schmusebacken, die richtig lecker schmecken. Oder besser gesagt, die Küsse der Leckerschmecker oder Schleckermäulern können sogar regelrecht munden.

..und wie alles im Leben, sind auch Küsse reine Geschmackssache. Gefühlssache natürlich auch. Gefühlt geschmacklos finde ich, wenn Küssende sich wechselseitig auffressen, so dass man annehmen könnte, sie wollten sich verschlingen. Damit meine ich speziell das ausschweifende Abknutschen in Gesellschaft. Die Zunge offenmundig bzw. offenkundig in den Rachen des anderen stecken, mag ja eine scharfe Tatsache sein, sollte aber eine Sache für unter vier Augen sein.

Aber zurück zur Zweisamkeit und zum Busseln.
Ich finde es einfach nur himmlisch abgebusselt zu werden. Wo? Das ist doch egal. Ich meinte, das ist natürlich nicht egal. Die Abbusselei hat auf jeden Fall unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattzufinden und nach Möglichkeit in den eigenen vier Wänden. Obwohl, im engen Fahrstuhl soll es auch sehr prickelnd sein, habe ich mir sagen lassen und dass, je mäßiger die Umgebung, umso übermäßiger sein Verlangen. Na gut. Begierde hin, Trieb her - wichtig ist, dass Beiden die Lust am Küssen nicht vergeht und er, genau wie sie, auf ausgedehntes Schnäbeln steht.

Und wie das geht, wissen wir ja.
Beim Bussi ist das Aufeinanderkommen der Lippen die schlichteste Form des Küssens. Man hält sie, die Lippen natürlich, einfach geschlossen, wölbt sie leicht nach außen und .. Bussi! Beim Kussi, ähm, ich meine beim Zungenkuss wird die Zunge des Partners mit der eigenen berührt und ihm quasi signalisiert „Liebster, ich hab dich hiermit zum Sex verführt!“ Jetzt wollen Sie natürlich wissen, wie er darauf reagiert?! Keine Ahnung - ich denke, dass man es einfach mal selbst ausprobiert.

So, jetzt aber genug geküsst. Mit einem Luft-Kuss verabschiede ich mich, indem ich einen Kuss in meine Handinnenfläche drücke, diese nach oben halte, und in Ihre Richtung blase.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 14.12.2015 | 06:46  
30.779
Hildegard Grygierek aus Bochum | 14.12.2015 | 15:17  
54.021
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.12.2015 | 19:47  
30.779
Hildegard Grygierek aus Bochum | 14.12.2015 | 20:01  
54.021
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.12.2015 | 20:13  
49.058
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 14.12.2015 | 21:03  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 15.12.2015 | 06:23  
30.779
Hildegard Grygierek aus Bochum | 15.12.2015 | 21:33  
54.021
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 15.12.2015 | 23:33  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 16.12.2015 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.