Welchen Reiseanbieter würden Sie wählen?

Anzeige

Mal unter uns - bei der Vielzahl an Reiseanbietern kommt man doch mitunter echt ins Grübeln. Oder?

Also wenn man mich fragt - als nicht nur mit Schneckermann-Verreisende habe ich .. mal so pauschal gesagt .. folgende Erfahrungen gemacht und gesammelt.



Wo „1-2-Dryfly“ seine Versprechen längst auf Trockendock gelegt hat, verlegt „5-vor-Abflug“ ständig die Tickets der Kunden.

Da „Krawalltours“ ausschließlich mit ruhigen Urlaubsversprechen blendet, weiß „Fönixe“ auf seine Kreuz-Fahrt bzw. -Art dies in letzter Minute zu känzeln.
Ich weiß, hört sich grotesk, vielleicht ein wenig nach „SchLUDIMAR“ an, aber mal ehrlich, andere schludern doch auch.

Die „TravelIXXER“, zum Beispiel. Wenn diese vielleicht auch nicht in Portugal schludern, dafür schulden sie um so mehr. Dem Kunden nämlich die eine und andere Erklärung, warum das Mittel-Meer nicht wie versichert direkt vor der Hoteltür liegt, sondern nur der Abfluss, der übel riechend im Sand versiegt.

Wie man sich weltklug ein Türchen, das sogenannte Hintertürchen offen lässt, darin versteht sich „UiPfUi“ am besten – zumindest behaupten das neben mir auch andere TUiristen.

Wer mit „XLÜGER-Tours“ im *****-Sterne-Hotel in Antalya untergebracht ist, der spricht bekanntlich über Kultur und Landschaft nicht.

Und wer jetzt noch Lust bekommen hat auf Abenteuer und Natur pur, der geht vermutlich mit „Trolli-Tour“ und sehr wenig Gepäck auf Nordland-Tour.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.997
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.10.2016 | 23:41  
29.715
Hildegard Grygierek aus Bochum | 05.10.2016 | 12:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.