24. „Kinderfußballwerbetag“ der SpVgg Gerthe 1911 am 20. September auf dem Sportplatz "Am Ehrenmal"

Anzeige
Bezirksbürgermeister Heinrich Donner überreichte im letzten Jahr die Pokale an die Kindergärten – auch dieses Mal wird es wieder strahlende junge Kicker geben. (Foto: Verein)

Am kommenden Dienstag, 20. September, veranstaltet der SpVgg Gerthe 1911 e.V. den 24. „Kinderfußballwerbetag“. Auf der Sportanlage "Am Ehrenmal" treten wieder Kindergarten- und Grundschulteams gegeneinander an.

Der 24. „Kinderfußballwerbetag“ war ursprünglich für den 10. Mai vorgesehen – da die Aschenbahn auf dem renovierten Sportplatzgelände jedoch noch nicht ausreichend befestigt war, untersagte das Sportamt die Durchführung der Veranstaltung. Jetzt wird die Veranstaltung in der kommenden Woche nachgeholt – mit buntem Programm und vielen tollen Aktionen.

Auch dieses Mal sind wieder viele Kindergärten und Grundschulen aus dem Bochumer Norden dabei, wenn es darum geht, um Punkte und Pokale zu spielen. Die jungen Nachwuchskicker können hier beweisen, ob sie sich auch auf dem Spielfeld derart kreativ bewegen.

Dabei geht es auch bei der 24. Auflage dieses besonderen Tages nicht nur um den Sport und Spaß, gekickt wird für den guten Zweck. Der Jugendvorstand der SpVgg Gerthe hat beschlossen, seine Stiftung in diesem Jahr erneut dem „Kinderhospizdienst Ruhr e.V.“ zukommen zu lassen. Seit 1995 sind mittlerweile 11.900 € zusammengekommen, mit denen verschiedene soziale Projekte unterstützt wurden.

Erstmals seit 1996 muss die traditionelle Autogrammstunde des VfL Bochum ausfallen, und auch Günther Pohl wird die Veranstaltung nicht moderieren. Bei der Verlegung war es nicht abzusehen, dass der VfL an einem Dienstag in Düsseldorf spielen muss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.