Aden zurück beim WSV - Thomas Sembritzki tritt vom Traineramt zurück

Anzeige
Holger Aden übernimmt bei den Senioren des WSV das Kommando am Spielfeldrand. (Foto: Sure)

Der Nachfolger ist der Vorgänger: Thomas Sembritzki ist mit sofortiger Wirkung als Trainer der ersten Seniorenmannschaft des Werner SV zurückgetreten. Als Nachfolger kann der Verein mit Holger Aden einen alten Bekannten begrüßen.

Der frühere Bundesliga-Profi Holger Aden – zwischen 1993 und 1996 auch bei den Profis des VfL Bochum aktiv und heute noch ab und an als Stürmer in der Traditionsmannschaft im Einsatz – war in der Saison 2013/2014 schon einmal als Trainer an der Heinrich-Gustav-Straße aktiv und wirkte unter anderem auch als Trainer bei Vorwärts Kornharpen und Union Günnigfeld.

Da die sportliche Leitung des Vereins seither nach wie vor in Kontakt mit ihm stand, konnte die Nachfolgefrage schnell geklärt werden.
"Wir hoffen, dass der WSV mit ihm nun eine hoffentlich erfolgreiche Saison spielen wird", so Mario Flohkötter und Roland Reininghaus für die sportliche Leitung des Vereins. "Bei Thomas Sembritzki möchten wir uns für die geleistete Arbeit bedanken und wünschen ihm privat wie sportlich alles Gute."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.