BC Krüzkämper vollbringt blitzartigen Billard-Aufstieg und ist nun in der ersten Liga

Anzeige
Simon Blondeel spielt künftig für den BC Krüzkämper in der Bundesliga.

Einen blitzartigen Bundesliga-Aufstieg hat nun der Dahlhauser Billardclub Krüzkämper geschafft. Von der Kreisliga ging es in einem Rutsch bis ins Oberhaus. Der Grund: In der zuletzt zweigeteilten Mehrkampf-Bundesliga spielte in jeder Gruppe eine Mannschaft des DBC. Nun wird daraus wieder eine Liga – doch DBC gegen DBC darf laut Reglement nicht spielen.

Und so wurde flugs umdisponiert, der DBC II – unter anderen mit dem hoffnungsvollen Brüderpaar Simon und Lukas Blondeel – wanderte unter das Dach des BC Krüzkämper. Somit spielen in der kommenden Spielzeit drei Bochumer Vereine in der Bundesliga. Zum DBC Bochum 1926 und dem BC Krüzkämper kommt noch der TuS Kaltehardt hinzu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.