Beckfeld & Boschmann: ...der Boss spielt immer weiter

Anzeige
(Foto: Henselowski Boschmann)

In diesem Buch schreiben 31 Autoren, darunter Helmut Rahn ("In den guten Schuhen wird nicht Fußball gespielt") sowie Ludger Stratmann ("Jupp sein Gestrecktes Daniel Twardowski") und Frank Goosen ("Strike, Bossa Nova"). Dat iss ächt watt für'n Liebhaber des Ruhrpottfußballs!

Ein Ball fliegt durch unser Ruhrgebiet. Die Pille wird gespielt , z.B. von Aki Schmidt, dem ehrgeizigen Jungen aus Berghofen. Von Willi Landgraf, dem Dauerrenner aus der Zweiten Liga.
Aber auch von Winnie, dem mittelmäßigen Alte-Herren-Spieler, der irgendwann beschließt, im Strafraum einfach zu zelten, er sagt: „weil ich dat Gefühl habe, ein Fußballplatz is in unserem Land der letzte Ort, wo nich heute Hü und morgen Hott gesagt wird“.
Köstlich !
31 Geschichten erzählen vom Fußball im Revier. Von echten Kerlen , oder besser gesagt von Typen. Von Fußballbräuten, die wissen, worauf es ankommt:
"Jungs, macht sie fertig!" Die erste Geschichte darf nur einer erzählen. Der beste Fußballer im Kohlenpott , der jemals auf den Hinterhöfen zwischen Duisburg und Dortmund gebolzt hat:
Natürlich , der Boß , Helmut Rahn, unser Weltmeister, schreibt über seine ersten Fußballschuhe, seine ersten Tore .
Kurz vor dem Abpfiff, nehmen wir Abschied. Nein nicht in der Kirche, sondern in seiner Stammkneipe. 'Auf dein Wohl, Helmut!' . der Boss spielt immer im Himmel weiter.

Wer kennt nicht den Spruch : Gib mich die Kirsche ?
Oder , am lieben Gott kommt keiner vorbei , nur Libuda.

Mich hat Dr. Ludger Stratmann besonders herzlich zum Lachen gebracht .
Ein Auszug seines Artikel :
Kumma wie ich ausseh.
Vonwegen bisken Kicken , für Spaß beie Alte Herren .
Wat die sich reinhängen , ich sach noch , seid ihr bekloppt , habt ihr eigentlich nix
inne Birne , wo außer Fußball ?
So geht es von vorne bis hinten .
Es ist einfach köstlich so unseren alten Kohlenpott zu erleben .

Dat iss ächt watt für'n Liebhaber des Ruhrpottfußballs.
Et is wat für die, die uns hier im Pott verstehen möchten .
Auch wat für die, die sich über uns hier im Pott nur wundern .

Fazit : Ein wunderbares Buch. Jeder Ruhri wird sich freuen über dieses Buch .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.