Bilder zur geführte NW-/Walking-Tour am 01.05.2014, des VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.

Anzeige
Bochum: VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V. |

VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.

Bei guten Wetterbedingungen waren 18 Teilnehmer mit viel Spaß unterwegs.

18 Teilnehmer können nicht irren.
Vom Parkplatz „In der Lake“ ging es zur Ruhrtalfähre an der Ruine Hardenstein. Nach der Überquerung der Ruhr kam in der Ruine sie Sage des Zwergenkönigs Goldemar zur Sprache. Dann ging es in den Hardensteinerforst. Am Carthäuserloch vorbei rauf zur Siedlung „Am Herrenbusch“ dann durch den Wald Richtung Restaurant „Zur alten Tür“. Leider war der Weg durch den starken Regen in der Nacht, auch im Wald, sehr aufgeweicht. So schlidderten und rutschten wir wieder ins Tal zum Hardensteiner Weg. Weiter ging es zur Hölzernen Rekonstruktion des Förderturmes und dann in Muttental. Am Bergbau Freilichtmuseum und dem ehemaligem Bethaus der Bergleute vorbei ging es zurück zur Fähre. 10,5 kurzweilige km. Den Abschluss bildete eine Fahrt mit der MS Schwalbe 2 nach Bommern Uferstraße und zurück zur Herbede Lakebrücke.

Ein gelungener Tag.

Nächste Veranstaltung: " Bochum läuft" am Sonntag den 04.05.2014
Infos: Aktiv gegen Brustkrebs

VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.