Budokan Bochum wird Deutscher Hochschulmeister

Anzeige
Gleich zwei Topevents fanden am Samstag aus der Sicht des Karatevereins Budokan Bochum statt.
Zum einen traf sich die internationale Nachwuchselite in Koblenz, um beim renommierten Krokoyma-Cup an den Start zu gehen und zum anderen wurde in Halle (Saale) um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters gekämpft.
Bei beiden Veranstaltungen konnten sich die Karateka des Budokan Bochum gut in Szene setzen.
Beim Krokoyama-Cup konnte Nationalkaderathletin Jacqueline Hagendorf einen tollen dritten Platz erreichen und ihre Vereinskameradin Monika Feygin belegte einen guten fünften Platz.
Bei den nationalen Titelkämpfen der Hochschulen konnte Routinier Artur Hanser im Einzel Gold und Bronze erkämpfen und zusammen mit Paul Naliwajko, Philipp Tepel und Moien Reyhani ebenfalls den Titel des Deutschen Hochschulmeisters erringen. Damit avancierte Artur zum erfolgreichsten Athleten dieser Meisterschaft und bestätigte damit seine derzeit gute Form.
Abgerundet wurde das tolle Ergebnis durch einen hart erkämpften dritten Platz von Paul Naliwajko.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.