BWRFC verliert Testspiel beim RC Hürth mit 17 : 41 (3:24)

Anzeige
Lineout für den BWRFC, von links nach rechts: Trevor Sear, Simon Kiddle, Ole Sprakel, Luke Hoffmann (Nr. 25)
Beim Testspiel am vergangenen Samstag überwog am Ende der Erkenntnisgewinn, das Spiel selbst ging mit 17:41 verloren.

Der Gastgeber hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Freundschaftsspiele seit der Sommerpause absolviert und war somit natürlich das besser eingespielte Team, besonders in der ersten Halbzeit. Der BWRFC setzte am Samstag fünf neue Spieler ein und ließ einige altgediente Akteure auf anderen als den angestammten Positionen spielen. Dazu sind Testspiele ja schließlich da.

Wenig überraschend befanden sich die Blueshirts fast in der kompletten ersten Halbzeit in der Defensive und verteidigten die eigene Mallinie nach Kräften. Dennoch mussten sie drei Hürther Versuche (10., 19., 27. Minute) zum 0:17 hinnehmen, bevor Max Nelle mit einem erfolgreichen Penaltykick in der 36. Minute zum 3:17 verkürzen konnte.

Mit dem Pausenpfiff erhöhte der RHC auf 24:3 und baute die Führung in der 52. Minute auf 29:3 aus. In den letzten 20 Minuten gelang es dem BWRFC das Tempo des Gastgebers anzunehmen und eigene Akzente zu setzen. Trevor Sear (60. Minute) und Nils Müller (78. Minute) erzielten zwei verdiente Versuche für den BWRFC, jeweils durch Max Nelle erfolgreich erhöht. Allerdings hatte der Gastgeber stets die Antwort mit eigenen Versuchen jeweils zwei Minuten später parat.

Für den BWRFC spielten:
Falk Jedamski, Emilio Khoury, Luke Hoffmann, Ole Sprakel, Thomas Schäfer, Robert Hoffmann, Simon Kiddle, Trevor Sear, Frederick Thesing, Nils Müller, Sidar Kilinckaya, Tobias Klipsch, Christoph Ast, Max Nelle, Jaba Gelashvili, Tobias Merkendorf, Mathias Glenz-Mizgaiski, Adrian Dinca.

Die Punkte für den Bochum / Witten RFC erzielten:
Versuche: Trevor Sear (1x), Nils Müller (1x)
Erhöhungen: Max Nelle (2x)
Penalty Kicks: Max Nelle (1x)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.