Clubfahrt des DUC Wattenscheid ins Dive4life nach Siegburg

Anzeige
Hailight im Dive4life
Es ist schon Tradition geworden, dass der DUC Wattenscheid die erste Clubfahrt des Jahres zum Indoortauchen mit dem Tauchkurs zusammen am Anfang der Tauchsaison anbietet. 24 Ducerinnen und Ducer waren dabei und hier ein Bericht von den Tauchschülerinnen Julia und Katharina:

Ausflug zum Dive4Life

Am 01. April 2017 unternahm der DUC einen Ausflug nach Siegburg. Im dortigem „Dive4Life“ befindet sich ein 20 Meter tiefes Becken, in welchem Taucher einiges entdecken können. Versunkene Ruderboote, mitgenommene Statuen und alte Felsbrocken erweckten den Eindruck, man sei in der verborgenen Stadt Atlantis. Der Hai, der in der Mitte des Beckens zu sehen ist, ist eines der atemberaubendsten Attraktionen. Einige dieser Ausstellungsstücke sind mit LEDs beleuchtet und erzeugen eine angenehme Atmosphäre.
Da viele Tauchanfänger dabei waren, die ihre Ausrüstung zu ersten Mal ausprobieren durften, war die Vorfreude und die Aufregung schon während der Hinfahrt sehr groß. Auch die Tauchgänge waren für sie ein einmaliges Erlebnis. Die angenehme Stimmung zwischen Anfängern und Lehrern sorgte für aufregende Tauchgänge und ein sicheres Gefühl unter Wasser. Auch löste die Zeit unter Wasser unterschiedliche Emotionen aus. Einige empfanden es als beruhigend vor sich herzutreiben und die Ruhe zu genießen, andere aber erlebten es als Abenteuer, die verschiedenen Plätze zu erkunden und die Tiefen zu entdecken. Auch die Höhlen, die sich am Grund befanden, förderten dieses „Abenteuer-Gefühl“. In der Pause zwischen den beiden Tauchgängen konnte man sich mit anderen Tauchern oder den Lehrern unterhalten und in Ruhe entspannen. Das anschließende Abendessen mit der gesamten Gruppe führte zu einem regen Austausch der Erfahrungen und war ein besonderer Abschluss des Ausfluges.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.