Der Ball war ein Franzose - und das war wohl gut so

Anzeige
Bochum: Bochum | Glückwunsch an die Equipe Tricolore.

Etwas glücklich, aber auch clever hat sie die deutsche Nationalmannschaft niedergerungen. Was sagt Didier Deschamps, der Trainer der Franzosen? Seine Spieler hätten gegen die weltbeste Mannschaft gespielt, viel gelitten, aber sie gepackt. Punkt.

Die deutschen Spieler haben ein gutes Spiel abgeliefert, waren die meiste Zeit überlegen, haben sich Chancen herausgespielt, der Ball war allerdings Franzose und wollte nie ins französische Tor.

So ist Fußball.

Gratulation nicht nur an die französischen Spieler, sondern auch an die deutschen. Sie haben guten Fußball gezeigt. Niemand braucht sich grämen.

Und gerade bei allem Leid, das der Terror über Frankreich gebracht hat: Dem Land sei ein toller Abschluss dieser Fußball-Europameisterschaft gegönnt.

Vive la France.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
28.003
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 08.07.2016 | 00:12  
Jens Steinmann aus Herne | 08.07.2016 | 08:21  
2.056
Marion Kamerau aus Bochum | 08.07.2016 | 10:58  
2.056
Marion Kamerau aus Bochum | 08.07.2016 | 11:01  
6.275
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 08.07.2016 | 19:38  
2.057
Theo Grunden aus Hamminkeln | 09.07.2016 | 12:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.