Erfolge für Budokans Jukuren

Anzeige
Bochum: Budokan Bochum e. V. | Auch die Jukurenabteilung des Budokan Bochum machte kürzlich durch sportliche Erfolge von sich reden.
Sami Aidoudi, Karsten Mark, Arlett Richter und Ünal Sahin starteten beim 2. Master Cup, der extra für ältere Karateka, die keine oder nicht so viel Wettkampferfahrung haben, ins Leben gerufen.
Ünal Sahin und Sami Aidoudi starteten in der Klasse Kata Ü30 von Grün- bis Braungurt.
Hier konnte sich Sami einen tollen dritten Platz erkämpfen.
Karsten Mark startete eine Klasse höher, nämlich Kata Ü40 von Grün- bis Braungurt.
Nach einer starken Vorstellung landete Karsten auf dem zweiten Platz.
Ünal Sahin und Arlett Richter starteten außerdem in der Disziplin Kumite.
Ünal konnte sich trotz guter Leistung in der Klasse Ü30 nicht auf den vorderen Rängen platzieren.
Arlett hingegen konnte sich in der Klasse Ü40 über Bronze freuen.
Ausgerichtet wurde das KDNW-Turnier vom Budokan Bochum.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.