Erfolgreicher Saisonauftakt in der Rugby-Regionalliga: BWRFC – TV Jahn Rheine Warriors 46:0 (13:0)

Anzeige

Bei hochsommerlichen Temperaturen gelang dem BWRFC am Sonntag ein perfekter Start in die Saison 2016/17 mit einem 46:0-Heimsieg gegen Liganeuling TV Jahn Rheine Warriors.

Beide Mannschaften starteten nervös in das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit. Allerdings verschafften sich die Blueshirts von Beginn an Feldvorteile. Nachdem Max Nelle in der 8. Minute einen ersten Straftritt noch neben die Stangen setzte, war er fünf Minuten später mit dem zweiten zur 3:0-Führung für den BWRFC erfolgreich.

Rheine hatte im Gegenzug ebenfalls die Chance, per Straftritt zu Punkten zu kommen, vergab diese Chance aber. Dies sollte die letzte Möglichkeit der Warriors sein, in diesem Spiel in die Nähe der Bochum / Wittener Mallinie zu kommen. Der BWRFC-Express nahm jetzt langsam Fahrt auf und das Spiel verlagerte sich fast komplett in die Rheiner Hälfte.

Frederick Thesing (25. Minute) und Nelson Schröder (37. Minute) erhöhten mit den ersten beiden Versuchen der Saison die Halbzeitführung auf beruhigende 13:0.

In der zweiten Halbzeit knüpfte der BWRFC nahtlos dort an, wo er durch die Pause unterbrochen wurde. Die Warriors verteidigten nach Kräften, waren den Bochum / Wittener Angriffen aber zunehmend unterlegen, so dass die Versuche für den BWRFC fast zwangsläufig fielen.

Benedikt Methling war dreimal erfolgreich (46., 60., 69. Minute) und die in die BWRFC-Mannschaft zurückgekehrten Falk Syberg (54. Minute) und Markus Przytulski (72. Minute) machten den Heimsieg mit insgesamt sieben Versuchen komplett. Max Nelle steuerte vier erfolgreiche Erhöhungen zu einem ungefährdeten 46:0-Heimsieg bei.

Mit dem höchsten Heimsieg und gleichzeitig zweithöchsten Sieg in einem Pflichtspiel des BWRFC überhaupt hat sich die Mannschaft für eine sehr gute Leistung selbst belohnt. Gleichzeitig startet der BWRFC erstmals in seiner Geschichte als Tabellenführer in die neue Saison.

Für den Bochum/Witten RFC spielten:
Falk Jedamski, Ben Kohlstedt, Falk Syberg, Thomas Schäfer, Tobias Klipsch, David Nisch, Benedikt Methling, Daniel Albers, Max Nelle, Philippe Ader, Sidar Kilinckaya, Marvin Benz, Nelson Schröder. David Leimann, Frederick Thesing, Christian Wolf, Markus Przytulski, Florian Starke, Benjamin Hamann, Adrian Piotrowski, Simon Kiddle, Robert Hoffmann

Die Punkte für den Bochum / Witten RFC erzielten:
Versuche: Benedikt Methling (3x), Frederick Thesing, Nelson Schröder, Falk Syberg, Markus Przytulski (jeweils 1x)
Erhöhungen: Max Nelle (4x)
Penalty Kicks: Max Nelle (1x)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.