Erste Niederlage für die 2. Herren des TC Grün-Weiß Bochum - Kreisligist unterlag SG Suderwich 1 mit 4:5

Anzeige
Die Herren 2 des TC Grün-Weiß Bochum verlor ihr Heimspiel gegen Suderwich mit 4:5, von li. Patrick Müller, Felix Pesch, Marco Heggemann, Marcel Wetke, Mannschaftsführer Nils Klostermann, Justus Marzi (es fehlen Jens Wellner und Daniel Achtelik)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Im dritten Saisonspiel hat es erstmals die 2. Herren erwischt. Mit 4:5 verloren die Grün-Weißen ihr Heimspiel gegen die SG Suderwich 1.

In Bochum-Hordel trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander, wobei die etwas glücklichere die Punkte mit nach Suderwich nehmen konnte. Felix Pesch verpasste an Position zwei seinem Gegner zweimal (6.0, 6:0) die Höchststrafe. An Position vier gewann Marcel Wetke, dagegen musste Nils Klostermann eine Niederlage einstecken. Im zweiten Durchgang setzte sich Marco Heggemann nach einem 1:4 Rückstand, mit großem kämpferischen Einsatz, im dritten Satz noch mit 6:4 durch. Leider schaffte Justus Marzi nicht den wichtigen vierten Einzelpunkt und es stand 3:3. Also kam es auf die Doppel an. Nur Pesch/Wetke konnten hier ihre Kontrahenten besiegen.
Die Ergebnisse: TC Grün-Weiß Bochum 2 - SG Suderwich 1: Patrick Müller - Hendrik Gödeke 2:6, 1:6, Felix Pesch - Marcel Maubach 6:0, 6:0, Marco Heggemann - Stephan Fimpeler 7:6, 1:6, 6:4, Marcel Wetke - Daniel Walberg 7:5, 6:2, Justus Marzi - Daniel Krummenöhler 6:4, 1:6, 2:6, Nils Klostermann - Christian Porten 4:6, 1:6. Doppel: Pesch/Wetke - Maubach/Fimpeler 6:4, 6:4, Müller/Klostermann - Gödeke/Porten 2:6, 0:6, Heggemann/Marzi - Walberg/Krummenöhler 3:6, 4:6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.