Es ist geglückt: Die SG Wattenscheid 09 holt den Westfalenpokal und zieht in den DFB-Pokal ein

Anzeige
Ahlen: Wersestadion |

Riesiger Jubel bei Mannschaft, Verantwortlichen und Fans der SG Wattenscheid 09! Im Wersestadion besiegt der Regionalligist im Finale des Westfalenpokals Rot-Weiß Ahlen letztlich verdient mit 3:0 und zieht damit in den DFB-Pokal ein.

Die 09-er stellten die Weichen früh auf Sieg, erzielten in der 7. und 22. Minute durch Güngör Kaya und Jan-Steffen Meier die Führung zum 2:0. In der Folgezeit kamen die Gastgeber zwar besser ins Spiel, hatten gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Doch auch die Wattenscheider hatten beste Chancen, um die Partie endgültig zu entscheiden.
Den Deckel machte in der Schlussminute Mario Klinger mit dem 3:0 auf die Partie.
Spielbericht, Stimmen, Eindrücke und Fotos gibt es später von unserem Kollegen Peter Mohr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.