Hochklassiges Turnier - Über 1.100 Starts bei Bochumer Reiterschaft

Anzeige
Die Bochumer Reiterschaft ist der älteste Reitverein Bochums. In der M-Dressur werden sie von Anna Brunke auf ihrem "Margaux" vertreten. (Foto: Verein)
Bochum: Schultenhof |

Das große Sommerturnier der Bochumer Reiterschaft auf ihrer Anlage am Schultenhof 99 am ersten Septemberwochenende zieht stets zahlreiche Starter aus ganz NRW an. 1.100 Nennungen liegen für die Prüfungen vor, etliche Wettbewerbe waren schon kurz nach der Ausschreibung ausgebucht.

Das hochklassige Turnier am heutigen Samstag und morgigen Sonntag, 3. und 4. September, umfasst mehr als 20 Dressur- und Springwettbewerbe in unterschiedlichen Leistungsstufen und ist für die Bochumer Reiterschaft der sportliche Höhepunkt des Jahres. Gestartet wird bis Klasse M, der zweithöchsten Leistungsklasse im Reitsport.

Höhepunkt in der Dressur ist das Zwei-Sterne-M-Finale, in dem ein besonders anspruchsvolles Programm geritten wird und in dem nur die 15 Bestplatzierten aus dem vorangehenden M*-Wettbewerb teilnehmen dürfen. Im Springen können sich die Zuschauer ebenfalls auf eine M**-Prüfung mit Stechen freuen.
Auf der anderen Seite bekommt auch der Nachwuchs eine Chance: Kinder und Jugendliche, die noch nicht so lange dabei sind, können beim Reiten in der Abteilung in Schritt, Trab und Galopp zeigen, was sie bereits gelernt haben.
Auch in diesem Jahr erwartet die Bochumer Reiterschaft an beiden Turniertagen mehrere Hundert Zuschauer. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.