Jugendhandball: Volles Programm für Jugendhandballer des VfL Bochum am kommenden Wochenende

Anzeige
Bochum: Sporthalle am Ostring | Zunächst einmal möchten wir allen Spieler, Verantwortlichen, Freunden und Unterstützern der Jugendhandballer des VfL Bochum ein frohes, gesundes, glückliches und hoffentlich erfolgreiches neues Jahr 2016 wünschen.

Nach der, für einige Mannschaften recht kurzen, Weihnachtspause müssen an diesem Wochenende alle Mannschaften der Jugendhandballer antreten, 4 davon in Heimspielen in der Halle am Ostring, nur die E-Jugend hat ein Auswärtsspiel in Sprockhövel.

Den Anfang macht am Sonntag bereits um 9:30 Uhr die Mannschaft der mC-Jugend, die auf die 2. Mannschaft des TV Gladbeck trifft. Nach dem knappen Auswärtssieg beim Bochumer HC am letzten Spieltag 2015 erwartet die Mannschaft eine weitere schwierige Aufgabe, denn man trifft in heimischer Halle auf einen Gegner, gegen den man sich im Hinspiel sehr schwer getan
hat und nur mühsam mit 22:19 gewinnen konnte. Hinzu kommt, dass aufgrund der Ferien vor dem Spiel kein Training mehr stattfinden kann, allerdings zeigt die bisherige Erfahrung, dass die Mannschaft auch damit gut zurechtkommen kann.

Im Anschluss erwarten dann die Damen um 11:15 Uhr die Mannschaft vom ETSV Witten 3. Das Hinspiel in Witten konnte die Mannschaft von Trainer Sven Wiegand mit 29:14 deutlich gewinnen und so hoffen Mannschaft und Trainer auf einen Heimsieg, um nach zwei Unentschieden zum Abschluss des Handballjahres 2015 den Anschluss an die Tabellenspitze wieder herstellen zu
können.

Um 11:45 Uhr muss dann die jüngste Mannschaft der Jugendhandballer bei der TSG Sprockhövel antreten (Kreissph. Ges. Haßlinghausen, Geschwister-Scholl-Str. 2, 45549 Sprockh.-Haßlinghausen). Keine leichte Aufgabe für die E-Jugendlichen, zumal das Hinspiel in eigener Halle 22:4 verloren ging. Aber wie immer werden Mannschaft und Trainer ihr Bestes geben.

Das dritte Heimspiel dieses Spieltags bestreitet dann die Mannschaft der mB-Jugend, die um 13:15 Uhr in der Halle am Ostring die Mannschaft des DJK Märk. Hattingen empfängt. Das Hinspiel in Hattingen ging mit 24:15 deutlich verloren, allerdings zeigte die Mannschaft im damals zweiten Spiel der Saison keine gute Leistung und musste zudem ersatzgeschwächt antreten. Mittlerweile hat sich die Mannschaft stabilisiert, zeigte gute Spiele und steht damit zurecht auf Platz 7 der Tabelle in der Kreisliga. Es dürfte also ein interessantes Duell gegen die Mannschaft aus der Nachbarstadt werden.

Zum Abschluss des Heimspieltages trifft dann um 15:00 Uhr die Mannschaft der mA-Jugend auf die Mannschaft des aktuellen Tabellenzweiten vom DSC Wanne-Eickel. Das Hinspiel in Wanne-Eickel ging mit 24:18 verloren und so bleibt abzuwarten, wie sich die personell dünn besetzte Mannschaft der Trainer Dennis Galbas und Jan Horenkamp in diesem Duell schlagen wird.

Und zum Abschluss noch ein Hinweis: Im Viertelfinale des Kreispokals treffen am Dienstag, den 12.01.2016 die Damen um 19:00 Uhr in der Halle am Ostring auf die Mannschaft der TSG Sprockhövel.

Wir wünschen allen Handballmannschaften, egal von wo sie kommen und in welcher Liga sie spielen, ein erfolgreiches und hoffentlich verletzungsfreies Wochenende.

Glück auf!

Weitere Infos unter http://jugend.vfl-bochum-handball.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.