Linden schlägt sich wacker – nur 0:4 gegen den VfL.

Anzeige
Peter Neururer
Bochum: CSV SF Bochum Linden | Am Freitag löste der CSV Bochum seinen „Gewinn“ ein. Das Spiel gegen die Profis des VfL Bochum gewann der CSV als Sieger des letztjährigen Kreispokals. Vor knapp 1.400 Zuschauern schlug sich der Landesligist wacker und verlor „nur“ 0:4. Die Tore für die Profis erzielten Marco Terrazzino, Mikael Forssell und Danny Latza. Für Linden vergab Ibrahim Lahchaychi die größte Gelegenheit auf den Anschluss

Es war für alle Spieler etwas ganz besonderes, für Maxim Albov erst Recht : Der Keeper wird Linden wegen eines Praktikums in Österreich danach bis Mai 2015 fehlen.
Maxim Albov war der Pokalheld. Der Torwart des Landesligisten CSV SF Linden parierte im Kreispokal-Finale den entscheidenden Elfmeter gegen Kornharpen - und verwandelte selbst zum 6:5-Sieg. Damit gewann sein Team auch das Spiel gegen die Profis des VfL Bochum
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.