Nikolausschwimmen 2017 vom DUC Wattenscheid und der DLRG Bochum

Anzeige
Gruppenfoto der Schwimmerinnen und Schwimmer am Einstieg zwischen Hattingen und Bochum
Am Samstag, 02.12.2017 fand unser traditionelles Nikolausschwimmen statt. Bis zuletzt war es ungewiß, ob der Pegelstand der Ruhr noch soweit fallen würde, dass die Flöße zu Wasser gelassen werden können. Erst am Freitag stand dann fest: Das Nikolausschwimmen findet statt! Zehn Wagemutige, jeweils fünf von DUC Wattenscheid und der DLRG, ließen sich mit den Shuttletaxis stromaufwärts nach Hattingen fahren, um dort mit Tauchanzügen bekleidet, ins kühle Nass zu steigen. Knapp eine Stunde später, und somit viel früher als sonst, kamen die Schwimmer mit ihren Flößen in der alten Flußbadeanstalt in Dahlhausen an. Die stärkere Strömung hatte die Schwimmer gute 45 Minuten schneller als sonst zu ihrem Ziel gebracht. Wohlgelaunt stiegen sie an den Stegen aus, wo sie bereits von den wartenden Clubmitgliedern in Empfang genommen wurden. Anschließend stärkte man sich mit heißer Suppe und verbrachte einen gemütlichen Abend in der Grillhütte des LDKC. Währenddessen hatte auch der Clubnachwuchs im wohlig warmen Vereinsheim seinen Spaß, als der Nikolaus die Kinder begrüßte und kleine Geschenke überreichte. Unser Dank gilt wie immer der DLRG Bootsmannschaft, die die Schwimmer begleitete und sicherte.

Text: Thorsten Thöing - Pressewart vom Deutschen Unterwasserclub Wattenscheid
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.