Stadtwerke Halbmarathon in der fünften Auflage

Anzeige
"Pretty in Pink" und weitere bunte Impressionen aus den vergangenen Jahren.
 

Als „schweineschwer“ bezeichnet Markus Kubillus aus dem Organisationsteam des Stadtwerke Halbmarathons den Anstieg aus der City in Richtung Altenbochum. Einer der Gründe, warum die fünfte Auflage von Bochums größer Laufveranstaltung am Sonntag, 6. September, auf einer anderen Strecke stattfinden wird.

Es heißt, es seien nicht nur vereinzelte Stimmen aus dem Kreis der Läufer gewesen, die 2014 wiederholt den äußerst kraftraubenden Weg die Wittener Straße hinauf kritisierten. Die Veranstalter haben für dieses Jahr darauf reagiert. Nun wird anders gelaufen.

Die Bestzeiten werden deutlich purzeln


Unter Mitwirkung von Jan Fitschen, 2006 Europameister über die 10 000 Meter, wurde ein neuer Kurs kreiert. Nach einer Einführungsrunde durch die City werden die Halbmarathoni auf der Königsallee bis zur Farnstraße laufen, dort nach rechts abbiegen und über Drusenbergstraße, Hunscheidstraße und Waldring zur Königsallee zurückkehren. Dreimal wird die Hauptrunde absolviert. „Dies ist sicher auch für die Zuschauer attraktiver, wenn es nah am Zentrum zur Sache geht“, meint Markus Kubillus. Zu kompensieren ist die ehemalige Fanmeile in Altenbochum. Der Verein Frisch-Auf Altenbochum wird sich mit seiner Versorgungsstation nun am Wendepunkt Waldring/Königsallee platzieren. Es wäre ein möglicher neuer Ort für eine Fanzone. Die Bochumer Bestzeiten werden auf dem nun flacheren Streckenprofil in jedem Fall deutlich purzeln.

Das Ärzteteam wurde aufgestockt


Ein neues Sicherheitskonzept in Sachen medizinischer Betreuung gibt es 2015 auch. Im Vorjahr war ein 39-jähriger Bochumer nach dem Zieleinlauf zusammengebrochen und erlitt einen mehrminütigen Herzstillstand. Mittelstreckler Alexander Ide (TV Wattenscheid 01), der Medizinstudent ist, griff beherzt ein und konnte den Mann gemeinsam mit dem Sanitätsdienst ins Leben zurückholen. „Wir haben nun zwei statt bisher einen Notarzt an der Strecke. Hinzu kommen vier weitere Ärzte und die Sanitäter. Sie alle sind direkt miteinander vernetzt. Die das Feld begleitenden Radfahrer haben Defibrillatoren auf ihren Rädern“, zählt Kubillus auf.
Im Herzen Bochums, am Bochumer Bermuda3Eck auf der Viktoriastraße, liegt wieder der Start- und Zielbereich des Halbmarathons. Die Lage ist top: Mitten in der Stadt lockt der Start- und Zielbereich hunderte Zuschauer an, die an den Absperrungen sehen wollen, wer als Erster die Ziellinie passiert. Insgesamt verzeichnete der Halbmarathon in den vergangenen Jahren jeweils 10 000 Zuschauer.

Der Zeitplan des Tages


Auch wenn die Veranstaltung den Namen eines Halbmarathons trägt, ist der Lauf mehr als „nur“ ein Halbmarathon.
Das Bühnenprogramm beginnt am Sonntag um 8.30 Uhr. Dann geht es Schlag auf Schlag weiter:
9 Uhr Start: Stadtwerke Halbmarathon, USB Halbmarathon Staffel (vier Läufer, Jahrgang 2005 und älter), Schulstaffel.
11.45 Uhr Zielschluss: Stadtwerke Halbmarathon Bochum, USB Halbmarathon Staffel, Schulstaffel.
12 Uhr Start: GLS Bank Zehn-Kilometer-Lauf (Jahrgang 1999 und älter).
13.20 Uhr Zielschluss: GLS Bank Zehn-Kilometer-Lauf
13.40 Uhr Start: Skibo Schülerlauf (Jahrgang 2000 bis 2007, über 2,2 Kilometer).
14.00 Uhr Start: Schlaubär Bambini-Lauf (Jahrgang 2008 und jünger, etwa 400 Meter, jedes Kind erhält im Ziel einen kleinen Preis).

Ein echtes Gemeinschaftsprojekt


Zwar ist der TV Wattenscheid 01 Ausrichter. Der Stadtwerke Halbmarathon ist allerdings ein großes Gemeinschaftsprojekt. Alle Ämter der Stadt unterstützen den Lauf durch Abwicklung von Formalien oder direkt vor Ort durch Aufbau, Abbau, Ordnung und vieles mehr. Die Stadtwerke sind nicht nur Namensgeber, auch die Bogestra und der USB sind in die Organisation eingebunden. Zahlreiche Leichtathletikvereine aus Bochum helfen mit, machen Aktionen und sorgen so für das Rahmenprogramm. Noch einmal Markus Kubillus vom Organisationsteam: „Die Kooperation mit der Stadt ist mehr als gut. Im Vergleich zum letzten Jahr sind diesmal mehr Straßen abzusperren. Allein vom Technischen Hilfswerk unterstützen uns 152 Kräfte.

Der gute Gedanke läuft hier mit


Und dann gibt es ja noch den guten Gedanken: Die Aktion Canchanabury läuft für Aids-Waisen, die Teilnehmer sind in ihren pinkfarbigen Shirts nicht zu übersehen. Es handelt sich dabei um eine gemeinsame Initiative mit der GLS Bank, inzwischen ist diese wohltätige Kooperation bereits ein Klassiker beim Halbmarathon. Was 2003 beim ersten Ruhrmarathon mit 37 Läufern begann hat sich in den letzten zwölf Jahren zu einem Marathonteam mit rund 480 registrierten Laufbegeisterten entwickelt, die mittlerweile weit über eine halbe Million Euro an Spenden erlaufen haben. Am Sonntag gehen rund 200 Aktive „Pretty in Pink“ an den Start.
Dazu gibt es zwei Spendenmatten der BKK vor Ort. Wer dort eine kleine Extra-Runde dreht und den Weg über die Matte wählt, dessen Chip wird ausgelesen und ein Spendenbeitrag von zwei Euro zugunsten der Christoph-Metzelder-Stiftung einmalig abgebucht. Neben der Bekämpfung von Kinderarmut, liegt der Schwerpunkt der Förderung dieser Stiftung auf Projekten in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Integration.

Wertungen mit anderen Veranstaltungen


Zum dritten Mal ist der Halbmarathon Teil des Dextro Energy Revier Cup, einer Laufserie, die die drei Halbmarathons Duisburg, Bochum und Dortmund unter dem Motto „Der Pott läuft“ verbindet. Wer diese Wertung gewinnt, hat die Chance auf einen Start beim Halbmarathon auf Malta. Die Entscheidung fällt am 3. Oktober in Dortmund. Außerdem werden die Ergebnisse zur Ermittlung der Westdeutschen Halbmarathon-Meisterschaft herangezogen.
Noch eine „Dreier-Runde“: Seit diesem Jahr gibt es eine zusätzliche Wertung dreier Läufe über die zehn Kilometer. Der „GLS Bank Running Pott“ verbindet die Entscheidungen im Rahmen des Kemnader See-Laufs (LGO Bochum), des Uni Run Bochum und des GLS Bank Zehn-Kilometer-Laufs im Rahmen des Stadtwerke Halbmarathon. Letztgenannter ist schließlich ein Teil des „German Road Races-Nachwuchs-Cups 2015“.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.