TC Grün-Weiß Bochum feiert sieben Titel

Anzeige
Stolz präsentierten sich die Sieger und Platzierten der Bochumer Jugend-Tennis-Stadtmeisterschaften auf der Anlage des TC Grün-Weiß Bochum.
 
Bei der Siegerehrung: Von re.: Gaby Ankenbrand (Vorsitzende Fachschaft Tennis beim Stadtsportbund Bochum), Turnierleiter Dieter Davidsen , Kerstin Kutscher, 2. Vorsitzender Karsten Haase, Geschäftsführer Andreas Schier (alle TC Grün-Weiß Bochum
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Die Jugend-Tennis-Stadtmeisterschaften 2016 beim TC Grün-Weiß Bochum sind abgeschlossen. Nach sechs spannenden Turniertagen wurden in den Altersklassen U8 bis U18 alle Titelträger ermittelt. Die Organisatoren, an der Spitze mit Turnierleiter Dieter Davidsen, schafften es wieder, eine familiäre, aber auch sportlich interessante Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Leider insgesamt nur 81 Meldungen, davon allein 41 von TC Grün-Weiß Bochum, hatten sich für die Stadtmeisterschaft angemeldet. In den Jahren 2015 und 2014 waren es noch über 50% mehr. Bei der Durchführung der Jugend-Stadtmeisterschaft spielte die Quantität für die Grün-Weißen allerdings überhaupt nicht die größte Rolle, denn sie wollten unbedingt, dass diese Veranstaltung stattfindet. Es hatte sich nämlich im Vorfeld kein anderer Tennisverein bereit erklärt, in diesem Jahr die Jugend-Tennis-Stadtmeisterschaft zu organisieren. Die Frage stellt sich in diesem Zusammenhang natürlich auch, warum die Vertreter der Vereine im Vorfeld den Termin von Mitte September auf Ende August verlegt haben.
Am letzten Turniertag ab 16 Uhr gingen beim TC Grün-Weiß Bochum bei strahlendem Sommerwetter die Finalspiele der Jugend-Tennis-Stadtmeisterschaften über die Bühne. Viele Zuschauer kamen zur Anlage in Bochum-Riemke, Im Zugfeld, um spannende und hochklassige Finalspiele zu sehen, ihre Kinder und Enkelkinder anzufeuern und bei der großen Siegerehrung den kleinen und großen Tennistalenten zu applaudieren.
Sportwart und Trainer Dieter Davidsen konnte trotz der relativ geringen Anzahl der Teilnehmer ein positives Fazit ziehen. Er sagte vor der Siegerehrung: „ Die Stadtmeisterschaften der Jugend sind auch immer ein Familienfest. Eltern, Großeltern wohnen den Spielen bei und erfreuen sich an tollen, fairen Matches.“ Außerdem freute er sich über den Besuch der Vorsitzenden Fachschaft Tennis vom Stadtsportbund Bochum, Gaby Ankenbrand, die nicht nur zur Siegerehrung anwesend war, sondern auch die Zeit hatte, sich viele Endspiele anzusehen.
Den Pokal für den erfolgreichsten Verein bei der Stadtmeisterschaft erhielt zum dritten Mal hintereinander der TC Grün-Weiß Bochum. Dazu sagte der 2. Vorsitzende Karsten Haase: “Das ist eine schöne Belohnung für unsere jahrelange Aufbauarbeit im Jugendbereich. Ich bedanke mich bei allen erfolgreichen Nachwuchsspielern, bei der Tennisschule Dieter Davidsen mit seinem Team und natürlich auch bei den vielen engagierten Tennis-Eltern.“
Der Turnierleiter Dieter Davidsen war mit dem super Wetter am Schlusstag, aber vor allen Dingen mit dem Verlauf der Spiele mehr als zufrieden. Er, wie auch alle maßgebenden Vertreter des TC Grün-Weiß Bochum haben es bisher sehr geschätzt, wenigstens einmal im Jahr als Bochumer Tennisgemeinschaft ein Zeichen des Miteinanders in der Öffentlichkeit gesetzt zu haben.
Die Stadtmeister und Platzierten im Überblick:
Juniorinnen:
U8: 1. Leticia Solakov, 2. Marina Sokolova (beide TC Grün-Weiß Bochum), 3. Anastasia Häusler (TC Blau Weiß Harpen)
U10: 1. Ksenia Sokolova (TC Grün-Weiß Bochum), 2. Mia-Emelie Gelhaus (THC im VfL Bochum), 3. Lorena Miezal (SV Langendreer 04) und Lili Su Kim (TC Grün-Weiß Bochum)
U12: 1. Laura Simon (TC Blau-Weiß Wanne-Eickel), 2. Carolin Hülsmann (TC Grün-Weiß Bochum), 3. Maya Sophie Klinkenberg ( TC Rot-Weiß Stiepel) und Maxima Jöhren (TC Grün-Weiß Bochum)
U14: Marlene Jöhren, 2. Carolina Niesler (beide TC GW Bochum) 3. Katharina Häusler (TC BW Harpen) und Mathilda Winter (TC Grün-Weiß Bochum)
U16: Emely Hasenbein (TC Rechen Bochum), 2. Luisa Jöhren, 3. Käthe Winter (beide TC Grün-Weiß Bochum)
U18: 1. Alina Weiten (TC Bochum-Süd) 2. Katalina Kutscher, 3. Ricarda Steiner (beide TC Grün-Weiß Bochum) und Chiara Kampschulte (TC Blau-Weiß Soest)
Junioren:
U8: 1. Julius Seitz (TC Grün-Weiß Bochum), 2. Reijn Risken (THC im VfL Bochum), 3. Marcel Nowicki und Jan Sablinski (beide TC Grün-Weiß Bochum)
U10: 1. Julius Haus, 2. Noah Su Kim, 3. Justin Figge und Mark Yordanow (alle TC Grün-Weiß Bochum)
U12: 1. Jonah Heckmann (TC Rot-Weiß Bochum-Werne), 2. Leonardo Pohl, 3. Benedikt Dworak und Simon Haus (alle TC Grün-Weiß Bochum)
U14: 1. Björn Pillath, 2. Gian-Luca Manshausen (beide TC Rot-Weiß Stiepel), 3. Yusuf Akbas (TC Grün-Weiß Bochum) und Jan Maximilian Fritze (TC Südpark Bochum)
U16: 1. Yannik Staupe (TC Grün-Weiß Bochum), 2. Nils Erfkamp (TC Bommern), 3. Gian Luca Pischalla (TG Bochum 49) und Nicolas Schulte (TC Freigrafendamm)
U18: 1. Philipp Dworak, 2. Pierre Nienhaus, 3. Luca Steiner (alle TC Grün-Weiß Bochum)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.