TC GW Bochum ist stolz auf seine zwei Bezirksmeister

Anzeige
(Foto: TC Grün-Weiß Bochum)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Auf der Anlage des TC Rot-Weiß Stiepel fand der Ruhr-Lippe Red-Cup, ein Turnier des Tennis-Bezirks Ruhr-Lippe für Mädchen und Jungen des Jahrgangs U8, statt. Die Gewinner dieses Turniers wurden zu Bezirksmeister gekrönt. Bei den Mädchen war das Leticia Solakov, bei den Jungen Julius Seitz, beide vom TC Grün-Weiß Bochum.

Zur Endrunde mussten sich die Spielerinnen und Spieler über eine Gruppenphase qualifizieren. Leticia Solakov setzte sich in ihrer Gruppe gegen Lisa Lurje, TC Eintracht Dortmund, mit 10:8, 10:7 und gegen Leonie Behrendt vom TC BW Harpen mit 10:2, 10:0 durch. Im Endspiel traf sie auf Lisanne Maß vom TC Eintracht Dortmund, die in der zweiten Gruppe ebenfalls alle Spiele für sich entscheiden konnte. Trotz aller Gegenwehr von Lisanne Maß war die Grün-Weiße Leticia Solakov nicht zu stoppen. Die Spielerin vom TC Grün-Weiß Bochum gewann das Endspiel klar mit 10:2 und 10:8.
Julius Seitz wurde in seiner Vorrundengruppe souverän erster. Beim 10:7, 10:6 über Jannis Theo Steenblock vom THC im VfL Bochum, beim 10:5, 10:1 über Max Wolter vom TC Eintracht Dortmund und 10:2, 10:5 über Maximilian Henne von der TG Bochum 49 mussten die Gegner seine Überlegenheit anerkennen. Im Halbfinale konnte auch Iven Maximilian Thye von der Dortmunder TK RW 98 ihn nicht auf seinen Weg ins Finale aufhalten, er hatte mit 4:10 und 6:10 das Nachsehen. Das Endspiel war dann eine klare Angelegenheit für Julius Seitz. Sein Gegner Reijn Risken vom THC im VfL Bochum hatte beim 10:1, 10:2 nie eine Chance.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.