Tim Milner stellt sich neuen Aufgaben

Anzeige
Für das Jahr 2018 hat sich Tim Milner viel vorgenommen.
Weiterhin betreut er den Breitensportbereich im Budokan Bochum und ist als Trainer fast jeden Tag im Dojo von Bernhard Milner ansprechbar.
Auch die große Wettkampfabteilung des 1999 gegründeten Bochumer Karatevereins koordiniert und trainiert er.
Seit einigen Jahren ist er zusätzlich Landestrainer für den Bereich Kumite (Kampf) und nimmt viele Termine mit seinem Kader war.
Seit dem 01.01.2018 kommt nun noch eine Aufgabe auf ihn zu.
Bundesjugendtrainer Klaus Bitch hat den Bochumer Karateka zu seinem Assistenten auserkoren.
Tim wird also ab diesem Jahr den Nachwuchskader des Deutschen Karateverbandes mit Klaus Bitch zusammen betreuen und trainieren.
Um auf Europa- und Weltmeisterschaften coachen zu können, musste Tim im letzten Jahr auf der Nachwuchsweltmeisterschaft auf Teneriffa eine Coaching-Lizenz erwerben, die mit einer Prüfung verbunden war.
Diese Prüfung konnte Tim bestehen und freut sich nun auf seine neuen Aufgaben.
Viele internationale Turniere und Meisterschaften warten in diesem Jahr auf das Trainer-Duo.
Der Budokan Bochum wünscht Klaus und Tim viel Erfolg auf ihrem gemeinsamen Weg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.