U19 des SC Weitmar 45 nun Landesligist!

Anzeige
Bochum: Weitmar-Mitte |

Der SC Weitmar 45 konnte am vergangenen Wochenende zwei große Erfolge in der Jugend feiern!
Die C-Jugend stieg nach einem Jahr Abstinenz wieder in die Bezirksliga auf - die U19 feiert mit dem Landesliga-Aufstieg den größten Erfolg der Vereinsgeschichte in der Jugend

Der SC Weitmar 45 hat am vergangenen Sonntag (05.06.2016) mit dem Aufstieg der U19 in die Landesliga den größten Jugend-Erfolg der Vereinsgeschichte feiern können.

Die Mannschaft von Thorsten Kastner und Robert Lewicki blieb in der ompletten Rückrunde ungeschlagen und stellte am Ende der Saison den besten Angriff, sowie die beste Verteidigung. „Wer so eine Saison spielt, steigt am Ende verdient auf. Wir genießen den Moment“, jubelte Trainer Kastner nach dem entscheidenen 6:1 am vergangenen Sonntag beim TuS Heven.

Besonders erfreulich ist, dass wie schon seit Jahren auch die 1. Mannschaft des SC Weitmar 45 auf die Jugend baut. So werden hoffentlich alle Leistungsträger der U19, die nun in den Seniorenbereich aufrücken, dem Verein erhalten bleiben. „Das ist der Weg, den wir ganz bewusst gehen wollen. Wir freuen uns auf die Jungs, auf die Aufsteiger“, so der Sportliche Leiter Jörg Berg.

Die Feierlichkeiten der U19 setzten am Sonntag übrigens direkt nach dem Spiel ein: Mit einem offenen Trecker ging es von Witten direkt nach Weitmar, wo Familie, Fans und Freunde auf die Aufstiegs-Helden warteten.

Bei der anschließenden Party in Weitmar musste Jugendleiter Michael Vogel Haare lassen – die Glatze ist das Ergebnis eines Versprechens aus der Saisonvorbereitung. „Ich hätte nicht gedacht, dass es soweit kommt. Ich freue mich aber tierisch für die Jungs. Und bei dem Wetter ist das nun auch die richtige Frisur“, schmunzelte Vogel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.