Überraschung in der Rugby-Regionalliga blieb aus: Wiedenbrücker TV - BWRFC 52 : 16 (21:8)

Anzeige
Teamarbeit, von links nach rechts: Christoph Ast, Ignacio Domingo, Falk Jedamski
Der BWRFC konnte das letzte Vorrundenspiel am 28.05, nur phasenweise offen gestalten.

Nach einem offenen Schlagabtausch zu Beginn der Partie, in dem beide Verteidigungsreihen keine Chancen zuließen, fand Matthias Jerosch in der 17. Minute eine Lücke auf der rechten Angriffsseite und brachte die Blueshirts mit 5:0 in Führung. Doch bereits vier Minuten später legte der Gastgeber einen erhöhten Versuch zum 7:5. Max Nelle holte die Führung noch einmal mit einem verwandelten Penalty kick in der 26. Minute zum 8:7 zurück, doch die Schlußphase der ersten Halbzeit gehörte dem WTV. Zwei erhöhte Versuche stellten die 21:8-Führung zur Halbzeitpause her.

Die zweite Halbzeit bot den Zuschauern einen ähnlichen Verlauf. Wieder erzielte der BWRFC durch einen weiteren Penalty kick (Max Nelle) die ersten Punkte zum 11:21 in der 43. Minute. Nur fünf Minuten später erhöhte der WTV die Führung dann auf 26:11. Beka Barihkashvili gelang in der 57. Minute durch einen sehenswerten Sololauf der zweite Versuch für die Men In Blue zum 16:26, aber das war's aus Bochum / Wittener Sicht. Die Schlußphase gehörte komplett dem WTV, der mit vier weiteren Versuchen das Endergebnis von 52:16 festlegte.

Solange es den Blueshirts gelang, das schnelle Passspiel der Wiedenbrücker zu stören, konnten sie das Spiel mitbestimmen, aber zum Ende jeder Halbzeit kippte die Partie zugunsten des Gastgebers.

Bereits am kommenden Samstag stehen sich beide Teams im ersten Spiel der NRW-Endrunde um die Plätze 5-8 an gleicher Stelle gegenüber.

Für den Bochum / Witten RFC spielten:
Falk Jedamski, Ben Kohlstedt, Emilio Khoury, Marvin Benz, Tobias Klipsch, Nikolas Baak, Frederick Thesing, Micha Gittinger, Max Nelle, Nelson Schröder, Ignacio Domingo, Matthias Jerosch, Beka Barihkashvili, Sidar Kilinckaya, Christoph Ast, Djouf Elhadj, Tobias Merkendorf, Karsten Schulze-Brauks.

Die Punkte für den Bochum / Witten RFC erzielten:
Versuche: Matthias Jerosch, Beka Barihkashvili (jeweils 1x)
Erhöhungen: - - - - -
Penalty Kicks: Max Nelle (2x)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.