VfL: Am Samstag "Trainer-Abschuss"?

Anzeige
Der VfL will gegen Frankfurt den siebten Heimspielsieg der Saison bejubeln. Foto: Andreas Molatta

Gibt es am kommenden Samstag in Bochum einen "Trainer-Abschuss"?

Der VfL empfängt ab 13 Uhr den FSV Frankfurt. Bei den abstiegsgefährdeten Hessen droht Coach Tomas Oral laut anderen Medien im Falle der Niederlage das vorzeitige Saisonende. Oral, der für die kommende Saison beim Karlsruher SC unterschrieben hat, ist mit seinem Team seit sechs Spielen sieglos. Am letzten Wochenende setzte es eine 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg.
Der FSV noch gefährdet, für den VfL geht es nur um die bestmögliche Platzierung hinter den Aufstiegsplätzen. Hier könnte der aktuelle Tabellenfünfte den vierten Rang am Ende des Spieltags erobern. Der FC St. Pauli (46 Punkte) muss am Sonntag beim Tabellenführer SC Freiburg ran, die Blau-Weißen (44 Zähler) könnten - Sieg vorausgesetzt - an den Hanseaten vorbeiziehen. Und Oral vermutlich einen verlängerten Sommerurlaub bescheren...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.