VfL Bochum - FC St. Pauli - Parken auf dem Kirmesplatz nicht möglich - Fans sollen auf Bus und Bahn umsteigen

Anzeige
Die Parkplätze werden rund um das Stadion an der Castroper Straße beim Heimspiel gegen den FC St. Paui knapp. (Foto: Molatta)

Am kommenden Freitag, 16. August, um 20.30 Uhr, treffen im Bochumer "rewirpowerSTADION" der VfL Bochum und der FC St. Pauli aufeinander.

Bei diesem Punktspiel in der 2. Fußball-Bundesliga ist mit einem hohen Zuschaueraufkommen zu rechnen. An diesem Tag steht der an der Castroper Straße gelegene Kirmesplatz nicht als Parkplatz zur Verfügung. Die Polizei appelliert an alle Zuschauer, auf die Anreise im eigenen Pkw zu verzichten und sich frühzeitig mit Bus und Bahn in Richtung Stadion auf den Weg zu machen, wobei die Fahrt im ÖPNV für Inhaber von Eintrittskarten kostenlos ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.