Vom „Anfänger-Läufer“ zum Halbmarathoni - Lena läuft I

Anzeige
Sie wird dabei sein - und wir begleiteen Lena Harpering auf ihrem Weg zum Stadtwerke-Halbmarathon am 6. September.

Ein Halbmarathon stellt besondere Anforderungen an die Läufer. Die Distanz von 21,1 Kilometern erfordert gleichermaßen Tempo und Ausdauer. Ankommen – das ist das Ziel. Zumindest für einen „Anfänger-Läufer“.


Lena Harpering betreibt seit einigen Monaten Krafttraining. Die 20-jährige Auszubildende bei der Knappschaft wurde Ende letzten Jahres vom „Sportvirus“ gepackt. Im Rahmen eines Lehrgangs bot der Arbeitgeber auch einen Sportkurs an. Den leitete Personal-Trainerin Anja Blancke (Team Wirbelwind), sie „infizierte“ die angehende Sozialversicherungsangestellte.
„Es hat mir supergut gefallen, seither mache ich bei Anja Krafttraining. Nach und nach kam dann der Gedanke, auch außerhalb des Studios etwas zu machen.“ Mehr als lockeres Jogging, ambitionierter. Ins Visier rückte der Stadtwerke-Halbmarathon am 6. September, Ziel ist es, den Weg vom „Anfänger-Läufer“ zum Halbmarathoni zu schaffen.
„Ich bin sehr neugierig und topmotiviert! Aktuell überwiegt natürlich der Gedanke, überhaupt anzukommen. Aber vielleicht ändert sich das auch noch und ich nehme mir irgendwann im Sommer eine Laufzeit vor“, sagt Lena Harpering.
Aktion und Information waren Themen der jetzt zu Ende gehenden Woche. Am Dienstag war Harpering beim zweiten Lauftreff am Kemnader See aktiv. Bei der professionellen Laufanalyse ging es zunächst um die Auswahl des richtigen Trainingsschuhs. „Pink wäre schön gewesen“, lacht Lena, die den Spruch von Frauen, die nur nach der Farbe aussuchen, natürlich nicht krumm nahm. Es wurde ein grünes Modell – weil es einfach der perfekte Schuh für sie ist. „Letztlich bin ich am Dienstag so lang und so leicht wie noch nie gelaufen. Es war also die richtige Wahl“, freut sich der Laufneuling.
Am Donnerstag hieß es im Grönemeyer-Institut „Lauf gesund“. Dabei handelte es sich um einen Info-Abend des „Wirbelwind Entwicklungszentrums für Prävention und Sportrehabilitation“, der die richtige Laufvorbereitung – unterstützt von einer Leistungsdiagnostik – zum Thema hatte. Beim Team Wirbelwind wird sie sich auch in den kommenden Wochen trimmen.
Dazwischen ging es noch ins Bermuda3Eck, zum Fototermin für Lokalkompass und den Stadtspiegel. Wir werden Lena Harpering auf ihrem Weg hin zum Halbmarathon begleiten. Fortsetzung folgt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.