Vom „Anfänger-Läufer“ zum Halbmarathoni - Lena läuft II

Anzeige
Tipps einer Weltmeisterin: Sabine Braun klärte Lena über die richtige Ernährung auf.

Wenn eine Weltmeisterin im Siebenkampf spricht, ist das nicht nur für einen „Anfänger-Läufer“ Gesetz.

Lena Harpering trimmt sich für den Stadtwerke-Halbmarathon, wir begleiten die 20-Jährige auf diesem Weg. Im Rahmen der Vorbereitung auf diesen Lauf über gut 21 Kilometer ging es nun auch um die Theorie.
Im „Wirbelwind-Entwicklungszentrum für Prävention und Rehabilitation“ fand nun ein Informationsabend statt. Zahlreiche laufbegeisterte Interessenten lauschten den Tipps professioneller Läufer. Jan Fitschen vom TV Wattenscheid, 2006 Europameister über die 10 000 Meter, gehörte zu den Referenten. Er wies dabei auf die Wichtigkeit einer Leistungsdiagnostik und einer sportärtzlichen Untersuchung hin.

„Jung und fit - so sollst Du bleiben!“



„Du bist zwar noch jung und sicher fit – aber wir wollen auch, dass Du das bleibst. Also lass´ eine Untersuchung machen“, riet der ehemalige Weltklasse-Langstreckenläufer Harpering.
Zum Thema „ Leistungsförderung durch richtige Ernährung“ gab es anschließend Wissenwertes für Lena von Sabine Braun. „Muss ich jetzt auch noch kochen lernen“, fragte sich Lena, von allen Beteiligten längst mit Liebkosung „Laufmaus“ versehen, mit leichter Besorgnis. Okay, wenn´s im Nebenprodukt auch noch dazu führt...
Theorie ist wichtig, Laufen aber auch!
„Ich habe zuletzt einige Mal allein trainiert. Nicht wirklich mein Ding! Ich laufe dann mit Musik auf den Ohren, sonst ist es mir zu langweilig und ich will mich nicht atmen hören. Dadurch das ich nicht in der Gruppe gelaufen bin hatte ich das Gefühl, dass mein Tempo ziemlich unregelmäßig ist. Es war auch viel anstrengender durchzuhalten ohne die Gruppe, die Strecke wirkte für mich viel länger“, bilanziert „Laufmaus Lena“. Der Lauftreff ist für sie die klar favorisierte Variante. Dieter Merten von der LGO – er ist Lenas „Lauf-Papa“ in den nächsten Wochen – hat den Trainingsplan erstellt.
Laufen, Laufschuhe. Wie bereits berichtet lief es zunächst auf grüne Schuhe hinaus, entscheidend war das Egebnis der Laufanalyse. Pink wäre allerdings Harperings favorisierte Farbe gewesen. Der Wunsch wurde doch noch erfüllt, ein passendes Modell in Pink besorgt. „Der Schuh läuft von alleine“, schwärmte Lena anschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.