Weltspitze des Dartsports in Bochum

Anzeige

Die Weltspitze des Dartsports lief nun in Bochum zu den 27. BULL‘S German Open auf. Mehr als 1 200 Aktive ließen in der Sporthalle an der Harpener Heide die Pfeile fliegen. In den Siegerlisten des diesjährigen Wochenendes ist das Who-Is-Who des Weltdartsports vertreten.

Geprägt wurde das Wochenende bei den Herren von den Niederländern Jeffrey de Graaf und Wesley Harms, bei den Damen stach die Engländerin Lorraine Winstanley hervor.
Die beiden niederländische Nationalspieler Jeffrey und Wesley schafften es gemeinsam in das Finale des freitäglichen Endspieles des Begrüßungsturnieres. Ihnen standen die deutsche Nummer eins, Daniel Zygla, und die Nummer zwei, Robert Allenstein, gegenüber. Am Ende mussten sich die Deutschen mit 1:3 geschlagen geben, konnten im Feld der 130 Teilnehmerdoppel jedoch einen Achtungserfolg verzeichnen.
Seine gute Form präsentierte Jeffrey de Graaf dann auch im samstäglichen Einzel-Turnier. Im Endspiel ging es gegen den dreifachen Weltmeister aus England, Martin Adams, der schon zweimal die BULL‘S German Open für sich entscheiden konnte. In einem hochklassigen und spannenden Finale siegte der junge Niederländer. Lokalmatador Kevin Münch vom 1. DSC Bochum belegte Rang 33.
Die Damenkonkurrenz stand ganz im Zeichen der englischen Spielerinnen. Nach zwei spannenden Halbfinalspielen drangen schließlich Lorraine Winstanley und Zoe Jones ins Finale ein. Winstanley gewann mit 7:5.
Wie schon im Vorjahr fanden am Sonntag die BULL‘S Darts Masters statt, die ebenfalls als Einzelkonkurrenz ausgetragen werden. Nach einem für ihn enttäuschenden 17. Platz am Vortag hatte sich Wesley Harms für Sonntag einiges vorgenommen, nicht zuletzt motiviert auch durch den Erfolg seines Doppelpartners Jeffrey de Graaf. So pflügte Harms durch das Feld und traf im Finale auf den jungen Waliser Jim Williams. Williams musste sich mit 4:6 geschlagen geben.
Im zuvor ausgetragenen Endspiel der Damen fand sich erneut Vortagessiegerin Lorraine Winstanley wieder und auch Deta Hedman hat ausreichend Endspielerfahrung in Bochum, konnte sie doch beispielsweise im letzten Jahr die erste Austragung der BULL‘S Darts Masters für sich entscheiden. Diesen Erfolg wiederholte sie, am Ende stand es 5:3.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.