Wieder erfolgreich im Lokalderby: Bochum Witten RFC - RFC Dortmund 17 : 0 (5:0)

Anzeige
Teamwork: Gemeinsames Tackling von Djouf Elhadj, Elias Nyakudya und Micha Gittinger (von links nach rechts).
Im elften Aufeinandertreffen der beiden Nachbarn ging der Bochum / Witten RFC am Samstag zum neunten Mal als Sieger vom Platz, diesmal mit 17:0. Neben dem Unentschieden im Hinspiel liegt die einzige Niederlage gegen den RFC Dortmund mittlerweile über drei Jahre zurück: 5:20 am 22.03.2014.

Der BWRFC nahm den Schwung aus dem Auswärtssieg in Rheine mit in diese Partie und dominierte die erste Halbzeit sehr deutlich.

Die Dortmunder, denen etliche Stammspieler fehlten, konnten ihre Abwehrreihen über eine halbe Stunde geschlossen halten, so daß der überfällige erste Versuch für den BWRFC erst in der 31. Minute durch Falk Syberg erfolgte.

Den Blueshirts stand in der 40. Minute dann auch das Glück des Tüchtigen zur Seite. Eine Unachtsamkeit in der eigenen Verteidung hätte fast zum Ausgleich geführt, doch der Dortmunder Spieler konnte kurz vor dem Malfeld ins Aus gedrängt werden.

Die Vorentscheidung fiel schließlich bereits in der 48. Minute. Max Nelle erhöhte mit dem zweiten Versuch des Tages auf 10:0. In denn letzten dreizig Minuten erhöhte der Gast den Druck, ohne allerdings ernsthaft für Gefahr in der Bochum / Wittener 22 m-Zone sorgen zu können.

In der Schlußminute bewies der BWRFC, daß seine Konzentration an diesem Nachmittag bis um Schlußpfiff auf hohem Niveau blieb. Nelson Schröder schloss den letzten Angriff der Begegnung zum 15:0 ab und Max Nelle stellte mit einer erfolgreichen Erhöhung schließlich den 17:0-Heimsieg her.

Mit diesem dritten Saisonsieg ist der BWRFC wieder im Soll und kann sich in aller Ruhe auf das schwere Heimspiel am kommenden Samstag vorbereiten. Dann ist der Tabellemzweite Wiedenbrücker TV zu Gast, der an diesem Wochenende zu einem überraschenden 20:12-Heimsieg gegen die Übermannschaft dieser Saison, dem 1. RC Bielefeld gekommen ist.

Für den Bochum / Witten RFC spielten:
Falk Syberg, Ben Kohlstedt, Falk Jedamski, Christian Wolf, Thomas Schäfer, Emilio Khoury, Elias Nyakudya, Micha Gittinger, Max Nelle, Philippe Ader, Florian Starke, Matthias Jerosch, Nelson Schröder, David Leimann, Frederik Thesing, Jens Lange, Djouf Elhadj, Frederick Antary, Christian Niederstrasser

Die Punkte für den Bochum / Witten RFC erzielten:
Versuche: Falk Syberg (1x), Max Nelle (1x), Nelson Schröder (1x)
Erhöhungen: Max Nelle (1x)
Penalty Kicks: - - - - -
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.