"Wir wollen Sport für alle" - SSB lässt das Jahr mit Hauptausschuss-Sitzung ausklingen

Anzeige
SSB-Vorsitzende Gaby Schäfer (re.) leitete die letzte Sitzung des Jahres. (Foto: Foto: SSB)

Mit der Hauptausschusssitzung klang das Sportjahr für den Stadtsportbund Bochum (SSB) am Dienstag, 1. Dezember 2015, in adventreifer Atmosphäre im Olympiastützpunkt Westfalen/Bochum aus. Die Vorsitzende, Gabriela Schäfer, begrüßte die anwesenden Fachschaftsleiter sowie als Gäste den Vorsitzenden des Sportausschusses Wolfgang Horneck (CDU) sowie seinen Stellvertreter Hans-Peter Herzog (SPD).

Gabi Schäfer erinnerte in kurzer Form an das Sportjahr aus Sicht des SSB. Sie verlieh ihrer Freude Ausdruck, dass Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands Anfang September so harmonisch und ergebnisorientiert verliefen. Sie erinnerte an die Klausurtagung: Dort wurde der Frage nachgegangen, wie sich der Sport in Bochum weiterentwickeln soll. Und mit der Antwort – wir wollen Sport für alle – entstanden Aufgaben, die zu lösen der Sport in Bochum bereits begonnen hat.
Die SB-Vorsitzende betonte in diesem Zusammenhang, dass die Sportvereine in Bochum sehr solidarisch und verständnisvoll auf die Notsituation der Flüchtlinge und die Folgen – Stichwort Sporthallenbelegung – reagieren. Sie berichtete hierbei auch über die tolle Resonanz auf den mobilen Hochseilklettergarten und das Inklusionsprojekt „Hoch hinaus“ des SSB. Und sie dankte ganz herzlich der SPD und den Grünen sowie dem gesamten Sportausschuss der Stadt für die Unterstützung bei der Realisierung von „Hoch hinaus“.
Als letzter offizieller Akt des Jahres wurden Hans-Hermann Brunholt (Fachschaft Leichtathletik) und Sabine Schwarz (Fachschaft Reiten) einstimmig und ohne Enthaltung zu neuen Mitgliedern des Ehrungsausschusses des SSB gewählt. Sie stoßen zu Ulrich Liebert (Vorsitz), Gerd Halbherr, Jürgen Niedringhausen und Waldemar Disterheft. Die Zuwahl war nach dem Ausscheiden von Klaus Schawacht (ehemaliger Fachschaftsleiter Kanu) und dem Tod Fritz Berkes (Fachschaft Billard) nötig geworden. Als ständiger Gast des Ehrungsausschusses wird Heiko Schneider, Vorsitzender der Sportjugend Bochum, fungieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.