13 Verletzte gerettet - Feuer gelöscht - Übung erfolgreich absolviert

Anzeige
Eigenschutz der Rettungskräfte

"Die Übungsziele sind alle in einer akzeptablen Zeit erreicht", so das Fazit von Niko Halwer, Beobachter der Löscheinheiten Höntrop der Freiwilligen Feuerwehr Bochum.

Die Löscheinheiten Höntrop und Langendreer der Freiwilligen Feuerwehr Bochum absolvierten am Sonntag, 16. JUni, von 10 bis 12 Uhr eine gemeinsame Übung mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) des Kreis-verbandes Wattenscheid und Medcare Professional. Ziel der Übung ist es, die Zusammen-arbeit der Löscheinheiten Höntrop und Langendreer untereinander sowie die Zusammenarbeit der beiden Löscheinheiten mit dem DRK Wattenscheid und Medcare Professional zu optimieren.

BürgerReporter Rüdiger Jarnert berichtet über die Einzelheiten. Bitte klicken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.